Musik-Jahrescharts: Und wieder siegt Helene Fischer

20
2
Bild: © jakkapan - Fotolia.com
Bild: © jakkapan - Fotolia.com

Vergangenes Jahr Udo Lindenberg, diesmal wieder Helene Fischer wie bereits vorher dreimal: In den Jahrescharts hat sich bei den Alben erneut die Schlagerkönigin an die Spitze gesungen.

In den Offiziellen Deutschen Jahrescharts hat sich bei den Alben erneut Helene Fischer durchgesetzt. Sie kam mit dem nach ihr benannten Album „Helene Fischer“ auf Platz eins für das ganze Jahr 2017. Das teilte am Freitag GfK Entertainment in Baden-Baden als Ermittler der Offiziellen Deutschen Charts mit. Es folgen das „Divide“ ausgesprochene Album von Ed Sheeran („÷“) sowie „Laune der Natur“ von den Toten Hosen. Dahinter liegen die Alben „Jung Brutal Gutaussehend 3“ von Kollegah & Farid Bang sowie „We Got Love“ von der Kelly Family.

Helene Fischer erreicht damit die Top-Position bei der Album-Jahresendauswertung bereits zum vierten Mal – nach den Jahren 2013 und 2014 („Farbenspiel“) sowie 2015 („Weihnachten“). 2016 lag Udo Lindenberg vorn – mit „Stärker als die Zeit“.
 
Bei den Singles ist das Lied „Shape Of You“ des britischen Singer-Songwriters Ed Sheeran die Nummer eins. Es ist damit der Hit des Jahres 2017 in Deutschland. Platz zwei schafft das eingängige Latinolied „Despacito“ von Luis Fonsi feat. Daddy Yankee, das auch zum offiziellen Sommerhit des Jahres gekürt worden war.
 
„Despacito“ ist laut GfK Entertainment dank 17 Spitzenplatzierungen „der am längsten hintereinander auf eins vertretene Chart-Song“ überhaupt. Sheerans „Shape Of You“ kam auf 15 Nummer-eins-Wochen, schneide aber in den Jahrescharts dennoch insgesamt erfolgreicher ab als der Sommerhit. [dpa]

Bildquelle:

  • Empfang_Radio_Artikelbild: © jakkapan - Fotolia.com

20 Kommentare im Forum

  1. Die beiden erfolgreichsten Lieder des Jahres sind nach meinem Dafürhalten Ed Sheeran mit Shape of You und natürlich Despacito.
  2. Nun lasst euch von der Schlagzeile nicht in die Irre führen. Wer sich die vom Newsticker verlinkte Meldung durchliest, erfährt, dass "Shape of You" Nummer 1 der Single-Jahrescharts 2017 ist, und "Despacito" steht erwartungsgemäß auf Platz 2 (genau, wie ich in meinem vorigen Beitrag geschrieben habe). Und so geht es weiter: 3 Chainsmokers Something just like this 4 Imagine Dragons Thunder 5 Burak Yeter Tuesday 6 Axwell Ingrosso More than you know 7 James Blunt OK 8 Bausa Was du Liebe nennst 9 French Montana Unforgettable 10 Ed Sheeran Galway Girl Die Titelzeile des Newstickers bezieht sich auf so genannte "Alben", wobei sich die Frage stellt, wer überhaupt noch Alben kauft. Obendrein wurden die Compilations herausgerechnet, die auf den Plätzen 1 - 5 von den Bravo Hits dominiert wurden. Da viele gute Musik gar nicht mehr auf Alben veröffentlicht wird, zeigt der Newsticker mal wieder, wie man durch geschickte Teil-Auswahl von Informationen den Zuschauer manipulieren kann. Helene Fischer mag ihre Fan-Gemeinde haben, die Alben kaufen, aber in den "all important Single Charts" findet sich Helene Fischer erstmals auf Platz 60. Soviel dazu. Ed Sheeran hat nicht nur Platz 1, sondern vier Hits unter den Top 30. Ed Sheeran ist deshalb der Sänger des Jahres - und nicht nur in Deutschland, sondern auch in England. Vorjahressieger war übrigens der Norweger Alan Walker mit Faded, wobei Herr Walker leider die Namen der Sängerinnen verheimlicht, denen er seinen Erfolg verdankt. Dieses Jahr rangiert Alan Walker mit Noonie Bao aka Jonnali Mikaela Parmenius (schon mal gehört?) knapp hinter Helene Fischer auf Platz 62. "Alone" gibt es auf CD nicht zu kaufen. Auf der Bravo Hits 96 war es drauf. Vom Ruhm des Vorjahres ist Alan Walker nicht viel geblieben. Ed Sheetan ist aber besser aufgestellt und wird auch 2018 von sich reden machen Ich wünsche allen einen guten Übergang!
Alle Kommentare 20 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!