BSkyB rüstet sich für HDTV: Anmietung neuer Astra-Transponder

0
9
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Betzdorf – Vor dem Start von hochauflösenden Fernsehdiensten HDTV unterzeichnet der britische Bezahlsender BSkyB mit SES Astra einen langfristigen Vertrag über die Nutzung von Transponderns.

SES Astra wird British Sky Broadcasting (Sky) mit drei weiteren Transpondern auf Astra 28,2 Grad Ost versorgen. Sky wird die zusätzlichen Transponder-Kapazitäten nutzen, um hochauflösende Fernseh-Dienste (HDTV) zu übertragen, deren Start in Großbritannien und Irland in der ersten Jahreshälfte 2006 geplant ist. Der Dienst wird ein breites Angebot an Kanälen enthalten, die Sport, Filme, allgemeine Unterhaltung und Dokumentationen bieten werden.

Der Start von Sky HD ist ein Teil des kontinuierlichen Anspruchs von Sky, Innovationsträger im Bereich der Fernsehunterhaltung zu sein. Nach der Einführungen von Großbritanniens erstem digitalen TV-Angebot, der ersten interaktiven Fernsehprogramme sowie des ersten integrierten digitalen Videorecorders, ist Sky davon überzeugt, dass die Einführung von HDTV die Attraktivität der digitalen Satellitenplattform weiter stärken wird und so den steigenden Konsumentenzahlen einen Anreiz bietet, ihr Seherlebnis mit „HD ready“-fähiger Ausstattung zu verbessern. Zusätzlich zum Bouquet an Kanälen, das von Sky angeboten werden wird, können andere Programmanbieter die digitale Plattform nutzen, um mit den Vorteilen der HD-Übertragung das Erlebnis ihrer Zuschauer zu steigern. [mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert