Eutelsat speist in den Kabelkiosk zehn weitere Sender ein

14
13
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Der Eutelsat Kabelkiosk erweitert zum 15. April sein digitales Basispaket in einer zweiten Ausbaustufe um zehn Privatsender.

Dies teilt der Satellitenbetreiber Eutelsat mit. „Damit umfasst das Basispaket mit nun insgesamt 40 Sendern die beliebtesten Programme des deutschen Free-TV Angebots in digitaler Qualität“, heißt es in einer Pressemitteilung.
 
Zu den Neuzugängen im digitalen Basispaket gehören ab dem 15. April die Sender iMusic1, Das Vierte, Timm, Poker Channel, Yavido Clips, HSE24, 1-2-3 tv, CNBC, Russia Today und tve Internacional. “
 
Das Angebot „Kabelkiosk Basis“ ist ein wichtiger Beitrag von Eutelsat für die Digitalisierung des Kabels und steht grundsätzlich allen Partnern und interessierten Netzbetreibern zur Vermarktung offen“, heißt es in der Mitteilung weiter.
 
Zum digitalen Gesamtangebot des Kabelkiosk gehören damit aktuell über 110 deutsche und fremdsprachige TV-Sender. Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat visAvision GmbH, zur dynamischen Entwicklung des KabelKiosk: „Mit dem Basispaket und dem umfangreichen Serviceangebot für mittelständische Netzbetreiber, erhalten unsere Partner das ideale Produkt, um ihre Kunden von der Vielfalt und Attraktivität des digitalen Kabelfernsehens zu überzeugen. Hierzu gehören neben neue Pay-TV Sendern, attraktive Zusatzdienste wie HDTV-Programme und ein Video-on-Demand Angebot.“[mg]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

14 Kommentare im Forum

  1. AW: Eutelsat speist in den Kabelkiosk zehn weitere Sender ein Bei den zehn Sendern handelt es sich ja um Meilensteine der Fernsehgeschichte. Wer solche Sender nötig hat, ausgenommen die 3 letztgenannten, tut mir leid.
  2. AW: Eutelsat speist in den Kabelkiosk zehn weitere Sender ein die sollen sich lieber mal um die wichtigen Pakete kümmern, anstatt noch mehr unwichtige Sender einzuspeisen
  3. AW: Eutelsat speist in den Kabelkiosk zehn weitere Sender ein Zwei gute Sender sind doch dabei: iMusic1 und CNBC.
Alle Kommentare 14 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum