Maxdome hält Einzug auf Erweiterungsbox Videoweb TV

12
48
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Der Karlsruher Hybrid-TV-Spezialist Videoweb bringt den Kunden seiner Smart-TV-Box ab sofort die Onlinevideothek Maxdome auf den Fernseher. Auch ein neues Update steht für die Hardware-Erweiterung, die ältere TV-Geräte ohne Internet-Anschluss um Multimedia-Dienste bereichert, zur Verfügung.

Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, kann das Angebot der Online-Videothek von ProSiebenSat.1 nach einmaliger Registrierung bei Maxdome genutzt werden. Dann stünden dem Kunden über 35 000 Auswahltitel zum kostenpflichtigen Einzelabruf oder im Rahmen von monatlichen Flatrate-Paketen zur Verfügung. Die Smart-TV-Box bietet einen Zugriff auf verschiedene Top-100-Listen (etwa Serien, Filme und Free-TV-Inhalte), die persönliche Merkliste und eine Volltext-Suche.
 
„Durch die Kooperation mit Videoweb bekommen Kunden die Möglichkeit, unser Angebot auf dem TV zu nutzen, die noch keinen Fernseher mit integriertem Maxdome-Zugang haben“, sagte Christoph Bellmer, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Maxdome.

Zeitgleich mit der Unterstützung der Onlinevideothek veröffentlichte Videoweb auch die Softwareversion 1.4 für das Smart-TV-Zubehör. Alle bestehenden Kunden können laut Unternehmensangaben ab Dienstag ihr Gerät kostenlos auf den neuesten Stand bringen. „Die im Handel befindlichen und neu ausgelieferten Geräte enthalten bereits bei Erstinstallation die neue Software 1.4“, betonte das Unternehmen.
 
Die 149-Euro-Erweiterungsbox Videoweb TV erlaubt ferner den Zugriff auf zahlreiche HbbTV-Angebote deutscher TV-Sender wie Mediatheken und Multimedia-Videotext. Darüber hinaus stehen ein Videoweb-eigenes Video-on-Demand-Portal mit aktuellen Hollywood-Filmen, Nachrichtenportale, Clients für Online-Dienste wie Picasa, Youtube und Napster sowie Web-Browser und ein Media Player mit DLNA-Unterstützung zur die Wiedergabe von Fotos, Musik und Filmen über das heimische Netzwerk zur Verfügung.

[su/ar]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Maxdome hält Einzug auf Erweiterungsbox Videoweb TV Habe die VideoWeb TV Box jetzt seit Samstag Morgen zu Hause und kann sie als Abspielgerät für Maxdome klar empfehlen. Vor allem für Kunden die Maxdome mit 2010er Geräten von Samsung und LG nutzen ist es eine Wohltat. Auch die Mediatheken von ARD, ZDF, den Dritten, Pro7, Sat1, Kabel1, ARTE, EinsFestival und AnixeHD funktionieren hervorragend und sind eine tolle Ergänzung. Somit ist die Box nicht nur für Leute interessant, die keinen internetfähigen TV haben, sondern auch für Leute wie ich die SmartTVs aus der "Vor HbbTV" Ära haben, deren AppVersorgung eher suboptimal ist! Für das Geld auf jeden Fall kein schlechtes Gerät!
  2. AW: Maxdome hält Einzug auf Erweiterungsbox Videoweb TV Hört sich ja sehr gut an, läuft das HbbTV über das Internet weil ja kein DVB-S2/DVB-C Empfänger in der Videoweb TV Box ist ? frankkl
  3. AW: Maxdome hält Einzug auf Erweiterungsbox Videoweb TV Ja, läuft übers Internet, also die HbbTV Services der Sender stehen komplett zur Verfügung (Red Button App).
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum