Octagon bietet neues Update für Digital-Receiver an

0
4
Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com

Der Receiverhersteller Octagon hat für seine Receiver-Flotte ein neues Firmware-Update bereitgestellt, mit dem der Hersteller wieder diverse Korrekturen vorgenommen hat. Unter anderem soll sich die Betriebsgeschwindigkeit der Geräte nicht mehr verringern und Einfrierungen der Vergangenheit angehören.

Die neue Software-Aktualisierung ist für die Modelle SF918SE+, SF1008SE+, SF1008CSE+, SF1008PSE+, SF1028P geeignet. Wie der Hersteller am Donnerstag mitteilte, wurde an der Speicherverwaltung gearbeitet, wodurch Überläufe des verbauten RAM nicht mehr auftreten sollen. Ebenfalls verbessert wurden der JPEG-Bildbetrachter und der Cardslot-Treiber für den integrierten Kartenleser.

Außerdem verwies der Hersteller auf beseitigte Empfangsprobleme bei einigen Satellitentranspondern und eine nunmehr korrekte Darstellung des elektronischen Programmführers beim osteuropäischen Bezahlanbieter Cyfra. Mit dem Update wurde  ferner das Infobanner beim Programmwechsel um ein Netzwerksymbol ergänzt und eine neue Oberfläche für das Internet-TV-Plus-Menü mit zusätzlichen Internetanwendungen erstellt. Des Weiteren soll es nun möglich sein, DVB-2-Tuner in den Geräten zu verwenden. Die Aktualisierung kann über die Internetseite von Octagon bezogen werden. [rh]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum

Please enter your comment!