RTL verlässt Hotbird-Position (Update)

0
14
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die Abschaltung der Hotbird-Übertragung hat die RTL-Group anhand einer Laufschrift in ihrem Programm angekündigt.

Satellitenzuschauer, die das RTL-Programm über die Hotbird-Position beziehen, begrüßte am Mittwoch diese Ankündigung: „Achtung!!! RTL Television ist ab dem 01.01.2007 nicht mehr auf über diesen Satelliten empfangbar! Informationen für den weiteren Empfang können Sie dem Teletext ab Seite 875 entnehmen.“

Eigentlich war diese Sat-Position nie für den direkten privaten Gebrauch gedacht. Vielmehr hat die RTL-Sendegruppe über diese Hotbird-Frequenz die Signalzuführung für das nordrhein-westfälische Kabelnetz abgewickelt. Dies war notwendig, um die nordrhein-westfälischen RTL-Regionalsendungen zu übertragen. Wie eine RTL-Sprecherin gegenüber DIGITAL FERNSEHEN erklärte, werden diese Kabelnetze inzwischen über andere Satelliten oder via Glasfaserleitungen versorgt.

Zuletzt hatte RTL angekündigt, einen eigenen digitalen Kanal für die Regionalprogramme starten zu wollen. Die Abschaltung dieser Frequenzen könnte damit im Zusammenhang stehen. Dies wollte die RTL-Sprecherin jedoch nicht bestätigen: Vielmehr handele es sich bei dem Regionalsender derzeit „erst mal um einen konstruktiven Vorschlag aus unserem Hause“. Weitere Details zum Stand der RTL-Pläne konnte die Unternehmenssprecherin gegenüber DF noch nicht verraten.
 
Darüber hinaus wäre eine Abschaltung über Hotbird auch als ein weiteres Bekenntnis zu Astra und der Entavio-Verschlüsselung zu interpretieren. Zu diesem Themenkomplex wollte RTL gegenüber DF keine Stellungnahme abgeben.
 
Einen großen Nachteil hat die RTL-Trennung von Hotbird: Der Empfang der RTL-Sender in der Türkei und im Nahen Osten wird damit nahezu unmöglich. Damit bricht die RTL-Übertragung in diesen Ländern völlig weg. [lf]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert