SES-8 bereit für den Start mit Falcon-9-Trägerrakete

0
15
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Mit SES-8 wird der luxemburgische Betreiber SES erstmals einen Satelliten an Bord einer Falcon-9-Rakete in den Orbit starten. Vorgesehen ist der Orbiter für die Position auf 95 Grad Ost.

Mit SES-8 ist der jüngste Satellit des luxemburgischen Betreibers SES am Dienstag (8. Oktober) am Kennedy Space Center in Cape Canaveral (Florida) angekommen. Von dort aus soll der Orbiter im November an Bord einer SpaceX-Falcon-9-Trägerrakete ins All starten. Vorgesehen ist der Satellit für die Orbitalposition 95 Grad Ost.

Hergestellt wurde SES-8 im Auftrag des Betreibers von der Orbital Sciences Corporation. Der Satellit verfügt über 33 Ku-Band-Transponder und soll damit auf seiner Operationsposition den älteren Orbiter NSS-6 unterstützen. Versorgungsraum ist dabei die Region Asien-Pazifik. Für die schnell wachsenden Märkte in Südostasien sollen somit weitere Kapazitäten für TV-Übertragungen, Kommunikations- und Regierungsdienste bereitstehen. Für SES wird der geplante Start der erste an Bord einer Falcon-9-Trägerrakete sein. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum