Sky Italia startet mit HBO eigenen Sky-Atlantic-Ableger

1
24
Satellit, Bild: © twobee - Fotolia.com
Bild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

Nach Großbritannien und Deutschland bekommt nun auch Italien seine eigene Version von Sky Atlantic. Wie hierzulande soll der neue Sender bei Sky Italia dabei zur Heimat für die Serien des US-Bezahlsenders HBO werden. Doch auch andere Produktionen werden dort ihren Platz finden.

Anzeige

Nach Großbritannien und Deutschland soll auch Italien seinen eigenen Sky-Atlantic-Ableger bekommen. Wie der Pay-TV-Anbieter Sky Italia ankündigte, soll ein entsprechender Kanal in Kooperation mit dem US-Pay-TV-Unternehmen HBO bereits am 9. April auf Sendung gehen. Eines der ersten Highlights auf dem Sender soll dabei die Ausstrahlung der vierten Staffel von „Game of Thrones“ sein.

Auch weitere HBO-Serien wie „Boardwalk Empire“ und „True Detective“ sollen auf dem italienischen Sky-Atlantic-Kanal laufen, ebenso wie weitere Serienhiglights aus den USA und Europa. Angekündigt wurden unter anderem „House of Cards“ und die in Italien produzierte Serie „Gomorrah“. HBO setzt seit Jahren weltweit neben eigenen Sendern auch auf Kooperationen mit anderen Veranstaltern, um seine Filme und Serien für das Bezahlfernsehen zu vermarkten.
 
Zu empfangen ist der italienische Sky-Atlantic-Ableger übrigens bereits seit Mittwoch über die Satellitenposition Eutelsat Hotbird 13,0 Grad Ost. Die SD-Version sendet auf der Frequenz 11 355 MHz vertikal (DVB-S, Symbolrate SR 29 900, Fehlerkorrektur FEC 5/6). Die HD-Variante gibt es hingegen auf 11 758 MHz horizontal (DVB-S2, Symbolrate SR 29 900, Fehlerkorrektur FEC 3/4, 8PSK) zu sehen. Zur Freischaltung der verschlüsselten Programme wird natürlich eine Smartcard von Sky Italia benötigt. [ps]

Bildquelle:

  • Empfang_Satellit_Artikelbild: © twobee - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum