TV Now Premium wird in Sky Q integriert

12
8950
TV Now Logo
TV Now
Anzeige

Mit der Integration von TV Now will Sky seine Plattform Sky Q nach eigenen Angaben weiter zu einem All-In-One-Angebot ausbauen.

Durch die neue Partnerschaft haben Sky-Q-Kunden in Deutschland und Österreich ab Mitte 2021 die Möglichkeit, TV Now Premium zu buchen. Unabhängig von einer TV-Now-Mitgliedschaft erhalten Nutzer des Sky-Angebots Zugriff auf die auf Abruf verfügbaren Programme aller Free-TV-Sender der Gruppe. Und das uneingeschränkt und ohne Zusatzkosten. Das RTL-Programm steht dort bis zu 7 Tage nach Ausstrahlung auf Abruf zur Verfügung. Insgesamt bietet TV Now über 47.000 Programmstunden an Inhalten.

Sky bekommt über TV Now Zugang zu Europa-League-Übertragungen

Bei TV Now Premium erwarten die Kunden unter anderem die Live-Übertragungen der Europa League und hochwertige TV Now Originals. Darunter Serien-Highlights wie „KBV – Keine besonderen Vorkommnisse“ mit Jürgen Vogel,“8 Zeugen“ mit Alexandra Maria Lara und „Glauben“ von Ferdinand von Schirach. Auch Pay-TV-Kanäle von RTL sind für Sky-Q-Kunden nun verfügbar.

Lesen Sie hier, um welche Sender es sich handelt.

Devesh Raj, CEO Sky Deutschland sagt: „Sky Q vereint wie kein anderer Service lineares Fernsehen, On Demand, Mediatheken, Apps, Streaming und komfortable Funktionalitäten auf einer gemeinsamen Plattform. Durch die Partnerschaft mit der Mediengruppe RTL […] stärken wir die Position von Sky Q als führende Aggregationsplattform. Sky ist zudem das neue Zuhause des Motorsports in Deutschland. Nur auf Sky können Motorsportfans alle 23 Rennwochenenden verfolgen. Um der Formel 1 gezielt eine noch größere Bühne zu geben und damit für unsere großartigen Formel-1-Übertragungen zu werben, machen wir vier ausgewählte Rennen im Free-TV einem Millionenpublikum zugänglich.“

Bildquelle:

  • df-tv-now-neues-logo: TVNOW

12 Kommentare im Forum

  1. Da hast du natürlich recht. Für Sky aber eine gute Nachricht. Würde DAZN die TV Now Sportrechte mit anbieten dürfen gegen einen Extrabetrag würdest du das übrigens feiern!
  2. Ist doch ne feine Sache. Natürlich nicht für lau, das sollte man eventuell erwähnen. Nicht das irgendwer denkt, die wären im Sky-Abo drin. Richtig, ich hatte - um bei RTL zu bleiben - deren Programme seit dem "aus" bei Sky auch weiterhin auf einem Gerät. Und konnte sie monatlich abonnieren. So ist es nicht. Natürlich ist der Q kein Alleinstellungsmerkmal. Aber was ist jetzt genau schlecht daran?
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum