Zweite Staffel von „The Mandalorian“ startet großartig – bald nicht mehr in UHD?

5
4402
"The Mandalorian"
Anzeige

Die Weltraum-Saga aus dem „Star Wars“-Universum war das große Zugpferd für den Marktstart von Disney+ – nun geht die kostspielige Produktion im ersten Jahr bereits in ihre zweite Staffel.

Angesichts des jüngst für den November verkündeten Lockdowns wird sich die soziale Aktivität außerhalb der heimischen vier Wände in Deutschland voraussichtlich erneut ausdünnen – und die Streamingdienste werden wieder stärker in den Fokus der Verbraucher rücken.

Gerade ist neben der dritten Staffel von „Star Trek: Discovery“ auf Netflix nun auch wieder hochwertige SciFi-Unterhaltung bei Disney+ eingekehrt: Der „Mandalorian“ begibt sich in der gleichnamigen Serie zusammen mit seinem hochbegabten Findelkind auf die Suche nach der Spezies von Jedi-Großmeister Yoda – und muss sich dabei bereits in der ersten Folge der zweiten Staffel dem bisher größten Gegner stellen.

Das Geschehen trägt sich auf einer Welt des Outer Rim zu, einem schon vor dem Fall des Imperiums von Warlords und kriminellen Kartellen kontrollierten Bereich der Galaxie, der Fans des „Star Wars“-Franchises durchaus bekannt ist. So kommt es auch zu einem Wiedersehen mit vertrauten Figuren und Schauplätzen. Dabei wird das Italowestern-Thema, das bereits in der ersten Staffel deutlichen Anklang fand, musikalisch und inszenatorisch in der ersten Staffel nun noch deutlicher betont – mit großem Erfolg. Selbst wenn die von „Star Wars“-Besitzer Disney angelegte Strategie im Kontext des Kult-Franchises nicht von allen Fans einhellig begrüßt wird, bietet „The Mandalorian“ wunderschöne Bilder, Sound-Untermalung und spannende Action-Unterhaltung.

Bald nicht mehr in UHD zu sehen?

Eine interessante Frage stellt sich mit Hinblick auf den kommenden Lockdown allerdings auch für Fans der ultrascharfen Bildqualität: Werden die Streamingdienste wie bereits im Frühling die Bildqualität drosseln? Das könnte durchaus bedeuten, dass die kommenden Episoden des „Mandalorian“, die jeweils wöchentlich bei Disney+ neu erscheinen, vorerst nicht in UHD zu sehen sein werden. Wer also zumindest die erste Episode der Erfolgsserie gestochen scharf sehen will, sollte sich selbige dementsprechend vorsorglich baldigst zu Gemüte führen.

Bildquelle:

  • „The Mandalorian“ bei Disney+: Disney+

5 Kommentare im Forum

  1. Da auch die zweite Stafel nur 8 Folgen hat hätten die Macher bei der Story etwas mehr Vollgas geben müssen. So wirkt die Folge als wäre die nur Fan Service.
  2. Fing auf jeden Fall schon mal gut an.(y) Freitage sind ab sofort Discovery und Mandalorian Freitage. Da muss sogar die Bundesliga zurückstecken.
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum