[BLU-RAY MAGAZIN 6/11] Test des Monats: The King’s Speech

0
16
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Der große Gewinner der diesjährigen Oscar-Nacht war eindeutig Tom Hoopers hochgelobtes Historiendrama „The King’s Speech“. Mit den Auszeichnungen für Film, Regisseur, Schauspieler und Drehbuch des Jahres heimste er gleich vier der fünf wichtigsten Kategorien ein, die die Academy of Motion Picture Arts and Sciences zu vergeben hat.

Anzeige

Ein Kunststück, das bisher erst sieben Filmen in der über 80-jährigen Geschichte der Preisverleihung gelungen ist – darunter solch unsterbliche Klassiker wie „Vom Winde verweht“, „Einer flog über das Kuckucksnest“ oder „Das Schweigen der Lämmer“. Auch in der Gunst vieler Kritiker stand das ganz auf Colin Firth und Geoffrey Rush zugeschnittene Werk höher als die starke Konkurrenz von David Fincher („The Social Network“) und Darren Aronofsky („Black Swan“).
 
Doch was ist das Besondere an diesem Film und hat er es tatsächlich verdient, in einem Atemzug mit den Oscar-Legenden der Vergangenheit genannt zu werden? Dieser Frage gehen wir in unserem ausführlichen und gewohnt kompetenten Test des Monats auf den Grund.
 
Weitere interessante Hintergrundthemen zur großen Welt des Heimkinos, darunter ein Spezial zur Neuveröffentlichung der „Star Wars“-Saga und mehr als 80 weitere Tests lesen Sie im aktuelle BLU-RAY Magazin 6/2011, das überall am Kiosk, im Online-Shop und auch im Abo erhältlich ist. Einfach die beste Wahl, wenn es um kompetente Kaufberatung und spannende Hintergrundberichte zum Thema High-Definition-Filme geht!
[red]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum