Blu-ray-Neuheiten: „Sherlock – Staffel 3“ & „Maniac Doppelbox“

0
31
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag
Anzeige

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: die dritte Staffel der BBC-Erfolgsserie „Sherlock“, der Slasher-Klassiker „Maniac“ in einem Double Feature und die spanische Horrorkomödie „El Dia de la Bestia“

Anzeige

Nachdem sich der smarte Detektiv Sherlock Holmes (Benedict Cumberbatch)im Finale der zweiten Season der beliebten BBC-Serie von einem Hochausin den Tod gestürzt hatte, tauchte er kurz vorm Abspann dann doch nocheinmal auf und ließ somit bei den Fans einige Fragen offen. Auch in der dritten Staffel, die erneut aus drei Folgen inSpielfilmlänge besteht und mit der Episode „Der leere Sarg“ startet,geht es überaus spannend weiter. Nach Holmes‘ vermeintlichem Tod vorzwei Jahren hat sich Dr. John Watson (Martin Freeman)endlich in seinem neuen Leben eingerichtet, das er mit Mary Morstan(Amanda Abbington) als Frau an seiner Seite teilt. Oft hatte sich Watsongewünscht, Holmes wäre noch am Leben. Doch als sich dieser Traum einesTages auf dramatische Weise erfüllt, ist plötzlich nichts mehr wiezuvor. Watson kann Sherlock einfach nicht verzeihen, dass dieser seinenTod nur vorgetäuscht hat, um das Imperium von Erzfeind Moriartyauszuheben. Wird es Sherlock dennoch gelingen, das Vertrauen seinesbesten Freundes zurückzugewinnen? Fans der populären BBC-Detektivserie „Sherlock“ mussten sich lange Zeit in Geduld üben. Erst zwei Jahre nach dem Finale der zweiten Season startete vor gut einer Woche endlich auch die dritte Staffel im deutschen Fernsehen. Am 10. Juni bringt Polyband diese auch auf Blu-ray heraus. Amazon hat die dritte Staffel der Detektivserie bereits für derzeit 20,99 Euro auf Blu-ray gelistet. Darüber hinaus wird eine exklusiv bei Amazon erhältliche, limitierte Edition inklusive 6-teiligem Postkartenset erscheinen.

 



 



 



 



Der spanische Regisseur Alex de la Iglesia gilt als Enfant terrible der Filmkunst und spaltet die Kritiker immer wieder mit seinen grotesk anmutenden Inhalten. Düster und ziemlich abgedreht geht es auch in seiner Horrokomödie „El Dia de la Bestia“ aus dem Jahr 1995 zu. Diese handelt vom Pater und Theologieprofessor Angel Berriartua(Alex Angulo), der seit über 25 Jahren die Bücher der Apokalypse eingehend studiert, bis ereines Tages zu der Überzeugung gelangt, der Antichrist werde in derWeihnachtsnacht in der Stadt der Sünde wiedergeboren, um die Menschheitin ewige Verdammnis stürzen. Da er aber nicht den genauen Ort kennt,beginnt der engagierte Priester eine Vielzahl von bösen Taten zubegehen, um Satan auf sich aufmerksam zu machen und ihn so zuüberlisten. In dem ein wenig schwachsinnigen Metal-Fan Jose Maria (SantiagoSegura) und dem betrügerischen Fernsehprediger Dr. Cavan (Armando deRazza) findet Berriartua zwei eifrige Mitstreiter, die ihn tatkräftig inseiner Sache unterstützen. Und siehe da: Während die drei Sonderlingevon den Drogen etwas benebelt eine schwarze Messe abhalten, haben sieeine gemeinsame Vision vom möglichen Geburtsort des Bösen. Doch könnensie ihrer Eingebung trauen und tatsächlich die Wiederkehr vom Sohn desTeufels verhindern? Schon in den 90er Jahren sorgte Alex de la Iglesia mit seinen abgedrehten Horrorkomödien für Aufsehen. „El Dia de la Bestia“zählt neben Filmen wie „Aktion Mutante“ oder „Mad Circus – Eine Balladevon Liebe und Tod“ zu seinen bekanntesten Werken. Auch knapp 20 Jahrenach ihrem Erscheinen hat die bissige Horrorkomödie nichts an ihremunterhaltsamen, schwarzen Humor eingebüßt. Grund genug für den Publisher Anolis, Alex de la Iglesias Streifenzwei limitierte Mediabooks zu spendieren, die voraussichtlich am 30.Juni in den Handel kommen. Die jeweils auf 1000 Exemplare beschränktenAusgaben beinhalten dabei den Film sowohl auf Blu-ray als auch auf DVD.Darüber hinaus ist eine Extra-Disc enthalten, die Fans mit spannendemBonusmaterial versorgt. Beide Ausführungen des Mediabookswerden in Kürze beim Online-Händler Amazon für voraussichtlich jeweilscirca 30 Euro gelistet sein. Über den Status der Verfügbarkeit desArtikels kann man sich vom Händler per E-Mail benachrichtigen lassen.

 



 



 



 



 



Frank (Original: Joe Spinell, Remake: Elijah Wood)ist Besitzer eines Geschäfts für Schaufensterpuppen und lebt alssolcher ein recht zurückgezogenes und verschlossenes Leben. Im Laden,der seit vielen Generationen seiner Familie gehört, restauriert erPuppen aus den verschiedensten Zeitaltern. Als eines Tages die hübscheFotografin Anna (Original: Caroline Munro, Remake: Nora Arnezeder)in Franks eher unscheinbares Leben tritt, entwickelt sich schon baldeine Beziehung zwischen den beiden. Jedoch ahnt Anna zu dem Zeitpunktnoch nichts von Franks unberechenbarer, psychotischer Natur.Da er in seiner Kindheit von seiner Mutter stark vernachlässigtwurde, lauert Frank nachts jungen Frauen auf, tötet und skalpiert sieauf brutale Art und Weise, um anschließend ihre Schöpfe auf denSchaufensterpuppen zu befestigen. So erschafft sich Frank sein ganzpersönliches Horrorkabinett, in dem die Frauen für immer an seiner Seitebleiben. Noch verschont Frank Anna, doch wie lange werden seine Gefühleihr gegenüber sie vor seiner unberechenbaren Natur schützen können? 1980 war es Joe Spinell, der als Psychopath durch die Gegend zog, umwehrlose junge Frauen zu skalpieren. In Alexandre Ajas Remake von 2012ist es Elijah Wood, der den besessenen Besitzer eines Mannequin-Ladensspielt. Am 10. Juni veröffentlicht Ascot Elite den Psycho-Schocker „Maniac“, der zu den absoluten Klassikern des Genres zählt, in einer Blu-ray-Box. Diese enthält sowohl das Original von William Lustig aus dem Jahre 1980 als auch Alexandre Ajas Remake aus dem Jahre 2012. Beim Online-Händler Amazon können Fans des klassischen Serienkiller-Films die „Maniac“-Doppelbox schon jetzt für derzeit 15,99 Euro vorbestellen.

 



Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum