Blu-ray-Neuheiten: „The Wolf Of Wall Street“ und „Buddy“

0
6
Bild: © Auerbach Verlag
Bild: © Auerbach Verlag

Jeden Samstag bietet Ihnen DIGITALFERNSEHEN.de einen Überblick über die neuesten Blu-ray-Releases der Woche. Diesmal mit am Start: Martin Scorseses Kinoerfolg „The Wolf Of Wall Street“, die Komödie „Buddy“ von und mit Michael „Bully“ Herbig und die Fantasy-Action „I, Frankenstein“.

Im New York der frühen 1990er Jahre lebt ein junger Mann, der einen Traum hat. Jordan Belfort (Leonardo DiCaprio)will an der Wall Street das große Geld machen. Also gründet deraufstrebende Aktienhändler mit Anfang 20 die Maklerfirma „StrattonOakmont“, mit der seinen Traum verwirklicht. Schnell steigt Belfort zumMultimillionär auf, wird zum Shootingstar der New Yorker Börse und hatseinen neuen Spitznamen „Wolf of Wall Street“ weg. Fortan bestimmen Reichtum und ein ausschweifender Lebensstil denAlltag des jungen Brokers, der nun von Alkohol, Drogen, Sex und Dekadenzgeprägt ist. Belforts Höhenflug scheint niemand aufhalten zu können.Übermütig und von unstillbarer Gier getrieben lassen er und seinWolfsrudel sich auf illegale Geschäfte ein. Plötzlich befinden sich dieÜberflieger im Auge der Gesetzeshüter, die Belforts gesamtes Kartenhauszum Einsturz zu bringen drohen. Auch Monate nach seinem Kinostart ist Martin Scorseses neuester Film „The Wolf Of Wall Street“ immer noch in aller Munde. Universal Pictures bringt den Kinoerfolg am 30. Mai in die Heimkinos. Bei Amazon kann man sich den Streifen schon jetzt für aktuell 17,99 Euro auf Blu-ray sichern. Das limitierte Steelbook hat der Händler bereits für derzeit 24,99 Euro gelistet.



 



 



 



Draufgänger Eddie (Alexander Fehling)führt ein unbeschwertes Leben. Dank seinem vollen Konto und einemdicken Auto liegen ihm auch die Frauen zu Füßen. Eddie genießt dasPartyleben in vollen Zügen. Auch als sein Vater plötzlich stirbt undEddie dessen Firmaerbt, will sich der Müßiggänger nicht von seinem rasanten Lebensstilverabschieden. Schon bald sinken die Umsätze des Familienbetriebs in denKeller und auch Eddies Image bekommt die ersten Risse.Das Einzige, was dem Lebemann nun noch helfen könnte, wäre ein Schutzengel – und genaudieser platzt eines Tages in Eddies chaotisches Leben. Da Eddie jedochder Einzige ist, der seinen neuen Gefährten, den Engel Buddy (Michael „Bully“ Herbig),sehen kann, halten ihn alle anderen Menschen schon bald für völligbekloppt. Und das ist erst der Anfang. Denn anstatt Eddies Leben wiederin geordnete Bahnen zu lenken, verursacht Buddy nur noch mehr Chaos. In bereits fünf Filmen konnte der Münchner Komiker und FilmemacherMichael „Bully“ Herbig durch seine Arbeit als Regisseur überzeugen.Herbigs aktuellen Streich, die romantische Filmkomödie „Buddy“, veröffentlichtWarner am 30. Mai auf Blu-ray. „Bully“-Fans können sich „Buddy“ schon jetzt für derzeit 16,99 Euro beim Online-Händler Amazon auf einer blauen Scheibe sichern.



 



 



Das aus Mary Shelleys vielfach verfilmtem Schauerroman „Frankenstein“zeitlose Thema des seelenlosen Wesens, welches plötzlich Menschlichkeiterfährt, greifen auch die Macher von „I, Frankenstein“ auf und setzendie Geschichte in Form einer Graphic Novel fort. Zweihundert Jahre sind inzwischen vergangen, seit der WissenschaftlerDr. Victor Frankenstein (Aden Young) aus Leichenteilen einmenschenähnliches Wesen geschaffen und durch Stromstöße zum Lebenerweckt hat. Nachdem die schreckliche Kretaur namens Adam (Aaron Eckhart)sich an seinem Schöpfer gerächt und ihn in den Tod getrieben hat, kannsie nun endlich allein über das ihr künstlich verliehene Lebenentscheiden. So wandelt Adam durch entlegene Gegenden und meidetGesellschaft, bis ihn sein Weg eines Tages in die finstere StadtDarkhaven führt, wo ein unerbittlicher Krieg zwischen Dämonen undhimmlischen Kriegern, den sogenannten Gargoyles, herrscht. Unter ihrem Anführer Naberius (Bill Nighy)will die Dämonenschar eine Zombie-Armee erschaffen, um die Menschheitzu versklaven und die Weltherrschaft an sich zu reißen. Um das Geheimnisder scheinbaren Unsterblichkeit von Dr. Frankensteins Schöpfung zulüften, machen die Dämonen Jagd auf Adam. Auf der Flucht wird Adam immermehr bewusst, dass er der Schlüssel zum Frieden zu sein scheint. Die Blu-ray zur spektakulären Fantasy-Action bringt Splendid am 30. Mai in den Handel. Amazon hat den Streifen schon jetzt in all seinen Heimkino-Versionen gelistet. Die Blu-ray kann man sich beim Händler für aktuell 14,99 Euro sichern. Die 3D-Version gibt es für derzeit 16,99 Euro beim Händler zum Vorbestellen. Das limitierte Mediabook, das den Film sowohl auf DVD als auch auf Blu-ray 3D enthält, ist für aktuell 24,99 Euro zu haben. Das Steelbook bietet Amazon für derzeit 16,99 Euro an.



 



 



 



 



Eine vollständige Übersicht sämtlicher Neuveröffentlichungen der kommenden Wochen und Monate finden Sie in unserem Blu-ray-Kalender auf DIGITALFERNSEHEN.de. Dort können Sie sich alle Neuheiten bequem nach Erscheinungstermin sortieren lassen.[das]

Bildquelle:

  • Inhalte_Blu-ray_Artikelbild: © Auerbach Verlag

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum