24 Stunden Berlin – Großprojekt in HDTV erfolgreich abgedreht

121
14
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Mit „24h Berlin – ein Tag im Leben“ ist am 5. September ein einzigartiges Dokumentarfilm-Projekt in High Definition abgedreht worden: Zum ersten Mal in der Geschichte des Fernsehens wurde ohne Unterbrechung einen ganzen Tag lang gedreht, um das Leben einer Weltmetropole 24 Stunden lang an den unterschiedlichsten Orten zu begleiten.

Um das riesige Drehvolumen von rund 1 000 Stunden Bild-Material zu realisieren, waren insgesamt 80 Kamerateams mit professionellen Sony HD-Camcordern im Einsatz: 20 XDCAM HD 422 Schultercamcorder mit Fujinon HD-Objektiven, 50 XDCAM EX Kompaktcamcorder PMW-EX1 und zehn Exemplare des brandneuen Semischulter-Camcorders PMW-EX3.

Aufgezeichnet wurde das HD-Material entweder auf Professional Discs oder auf eine von 240 SxS-Festspeicherkarten, darunter auch die ersten 180 32GB SxS-Karten, die Sony weltweit ausgeliefert hat.
 
Diese logistische Herausforderung wurde maßgeblich durch das Hamburger und Berliner Broadcast- und Videohandelshaus BPM Broadcast & Professional Media getragen, das in Kooperation mit Sony und dem federführenden Produktionsunternehmen zero one film für die komplette technische Durchführung, Schulung und Abwicklung verantwortlich war. Dies teilten die beteiligten Firmen mit.

Dazu gehörte neben der Organisation und der Bereitstellung der 80 Kameraausrüstungen inklusive Objektive, Akkus, Taschen und Kopflichter auch ein Service- und Supportteam mit eigenen Ingenieuren, die während des gesamten Drehtages für eventuelle Probleme bereit standen. „Mit einem Betrag von knapp 1,6 Mio. Euro ist BPM ein hohes finanzielles Investment eingegangen, um dieses faszinierende Projekt mit allen nötigen Mitteln zu unterstützten“, so Heinrich Buhr, Geschäftsführer von BPM. „Die ersten Bilder vom Drehtag haben uns schon sehr begeistert und gezeigt, dass sich der große Aufwand definitiv gelohnt hat.“ Die meisten der verwendeten und fast neuen Kameraausrüstungen werden in Kürze zu attraktiven Konditionen bei BPM veräußert.
 
Bereits am 6. Juni wurde das Projekt in Berlin öffentlich präsentiert. Die heiße Phase begann im August mit der Auslieferung des Equipments an BPM und einem ausführlichen Workshop: Kurz vor dem großen Drehtag wurden im Sony Center alle 80 beteiligten Kamerateams drei Tage lang im Umgang mit den eingesetzten, aktuellen Sony XDCAM HD 422- und EX-Produkten geschult. Die Ausstrahlung von „24h Berlin“ erfolgt am 5. September 2009, exakt ein Jahr nach dem Drehtag. Der rbb als ARD-Anstalt für Berlin-Brandenburg sowie YLE Teema in Finnland senden das Programm in PAL/SD-Technik, europaweit wird es auf Arte in HDTV ausgestrahlt.
 
Neben der Ausstrahlung des 24-stündigen TV-Films wird es an diesem Tag auch eine Kino- und Public Viewing-Auswertung geben. Das multimediale Projekt ist interaktiv angelegt und umfasst auch einen Online-Auftritt (www.24hberlin.tv). Dort können sich Interessierte über den weiteren Verlauf des Projektes informieren.
 
Das von Zero one film produzierte Großprojekt wurde von Grimme-Preisträger Volker Heise und Produzent Thomas Kufus entwickelt. Die rund 80 Kamerateams sind am 5. September 2008 mit Regisseuren wie Romuald Karmakar, Andres Veiel und Volker Koepp 24 Stunden lang unterwegs, um einen Tag in Berlin zu dokumentieren. Im Mittelpunkt stehen 15-20 Protagonisten, deren Alltag und Erlebnisse exemplarisch für Berlin stehen und in alle Milieus der Stadt führen.

Auf den Tag genau ein Jahr nach den Dreharbeiten, am 5. September 2009, wird 24h Berlin als Fernsehprogramm ausgestrahlt – 24 Stunden lang ohne Unterbrechung, simultan im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb), auf dem deutsch-französischen Kultursender Arte europaweit und auf YLE Teema in Finnland. Auch alle Berliner und Berlin-Fans sind dazu aufgerufen, sich an dem Projekt zu beteiligen, zum Beispiel durch eigene Aufnahmen am Drehtag oder durch Statements in den am 5. September über ganz Berlin verteilten Talkboxen.
 
Im Zentrum der Kommunikation steht die Website www.24hberlin.tv. Hier wird über alle 24 Stunden Berlin Höhepunkte, Wettbewerbe und Aktionen berichtet und zum Mitmachen aufgerufen. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

121 Kommentare im Forum

  1. AW: 24 Stunden Berlin - Großprojekt in HDTV erfolgreich abgedreht Am 05.09.2009 kommt ab 06:00h 24h die Doku "24h Berlin - Ein Tag in Berlin" 24h auf arte und arte HD. arte HD somit 24h in Full HD *g*
  2. AW: 24 Stunden Berlin - Großprojekt in HDTV erfolgreich abgedreht Zu der Zeit laufen übrigens auch die "HDTV Wochen" bei arte. Komischerweise wurde das noch nicht als News hier erwähnt . http://forum.digitalfernsehen.de/forum/film-und-fernseh-tipps/227357-arte-hd-tipps.html
Alle Kommentare 121 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum