3 Sat eröffnet Rennen um Zuschauerpreis

0
25
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Zum 15. Mal dürfen die Zuschauer bei 3 Sat den besten Fernsehfilm des Jahres wählen. Tag für Tag sind zwei herausragende Fernsehfilme im Programm und auch Produktionen der Privaten haben es in die Auswahl geschafft.

Anzeige

Am kommenden Samstag (13. November) geht der 3-Sat-Zuschauerpreis in eine neue Runde: Täglich werden um 20.15 Uhr und 22.25 Uhr herausragende Fernsehfilme der öffentlich-rechtlichen und privaten Sender gezeigt. Die Zuschauer können per Telefon oder im Internet unter www.3sat.de/zuschauerpreis darüber abstimmen, welcher Film ihnen am besten gefällt.

Am 13. November geht es mit „Fasten à la carte“ und „In aller Stille“,die erst kürzlich in der ARD liefen. Es folgen weitere ARD- undZDF-Produktionen. Aber auch Sat 1 ist mit „Küsse, Schüsse,Rindsrouladen“ vertreten. Für Pro Sieben wird „Kreutzer kommt“ insRennen geschickt.

Präsentiert wird der Zuschauerpreis 2010 von der Schauspielerin AnnaMaria Mühe. In verschiedenen Spots kündigt sie die zwölf Filme auf demBildschirm an. Gemeinsam mit Gottfried Langenstein, dem DirektorEuropäische Satellitenprogramme ZDF, überreicht sie am 19. November beider offiziellen Preisverleihung des Fernsehfilm-Festivals Baden-Badenden 3-Sat-Zuschauerpreis.

Die Reportage „Best of Fernsehfilm-Festival Baden-Baden“, die 3 Sat am21. November um 18.30 Uhr ausstrahlt, zeigt Ausschnitte derPreisverleihung und Höhepunkte des Festivals. Am 12. November zeigt 3Sat um 22.25 noch einmal den Siegerfilm des vergangenen Jahres „FrauBöhm sagt Nein“ mit Senta Berger. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum