3000 Folgen „Sturm der Liebe“ – ARD-Dauerbrenner feiert Jubiläum

0
13
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der ARD-Telenovela „Sturm der Liebe“ feiert an diesem Donnerstag seine 3000. Folge. Dazu gibt es im „Fürstenhof“ eine große Party.

Die Jubiläumsepisode am Donnerstag (20.9.) um 15.10 Uhr steht im Zeichen des 75. Geburtstags von Hoteldirektor Werner Saalfeld (Dirk Galuba). Eine gute Gelegenheit, auch einige beliebte Stars von früher wieder vor die Kamera zu holen – wie den Schauspieler Gregory B. Waldis aus Staffel eins.

Seit 13 Jahren überrascht die Serie um Liebe und Intrigen im Hotel Fürstenhof, die in den Bavaria Studios in Grünwald bei München gedreht wird, mit Quoten wie sie für eine Serie im Nachmittagsprogramm ungewöhnlich sind. Nach Angaben der Produktionsfirma Bavaria Fiction schalten derzeit jeden Tag im Schnitt 1,5 Millionen Zuschauer ein. Das bedeutet einen Marktanteil von 14 Prozent.

Produzentin Bea Schmidt beschreibt das Erfolgskonzept der Serie so: „Wir haben immer einen spannenden, oft auch kriminellen Intrigen-Strang, und es gibt oft Reaktionen von Zuschauern, die sich regelrecht erzürnen über die Boshaftigkeit einer Rolle. Aber ich bin überzeugt: Wenn wir diesen Teil nicht hätten, würden sich die Zuschauer irgendwann langweilen. Man kann nicht immer nur Sahnetorte essen. Es muss auch mal die Essiggurke sein.“

Die aktuelle 14. Staffel mit „Dschungel-Zicke“ Larissa Marolt und Sebastian Fischer in der Rolle des Traumpaares geht im Oktober zu Ende. Das 15. Liebespaar steht schon in den Startlöchern: Helen Barke und Julian Schneider sind von Folge 3020 an (voraussichtlicher Sendetermin: 19. Oktober 2018) als Denise Saalfeld und Joshua Winter zu sehen. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert