50 Jahre freie Liebe: „Volle Kanne“ mit 68er-Special

7
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die legendäre 68er-Bewegung jährt sich 2018 zum 50. Mal. Die ZDF-Morningshow „Volle Kanne“ spendiert eine Sonder-Sendung.

An Fronleichnam befasst sich das ZDF schon früh morgens mit einer Vergangenheit, die jetzt ein halbes Jahrhundert zurückliegt. Unter dem Motto „Mythos 1968 – was bleibt?“ begrüßt Moderator Ingo Nommsen die Fotografin Gisela Getty, den Politikwissenschaftler Wolfgang Kraushaar sowie Musiker Wolf Maahn.

Getty ist eine Ikone der 68er-Jahre am Frühstückstisch. Und auch der Politikwissenschaftler Kraushaar kann als Chronist sicherlich einige Ereignisse dieser besonderen Zeit besser beleuchten. Als Abiturient des Jahrgangs 1968 erzählt er von persönlichen Erlebnissen in der Studentenbewegung.
 
Doch war nicht alles so eine heile Welt, wie „Heintje“ es damals in seinem Hit „Mama“ darstellte. Der „Krautrock“ fand hier seinen Anfang, nachdem er sich am Vorbild der amerikanischen Rockmusik bediente. Musiker Maahn berichtet, wie er die Entwicklung erlebt hat. Über die Jahrzehnte nicht weniger wichtig geworden ist das Frauenbild. Wie hat die „freie Liebe“ die heutige Generationen beeinflusst? Die Sondersendung von „Volle Kanne“ läuft am Donnerstag wie gewohnt um 9.03 Uhr im ZDF. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

7 Kommentare im Forum

  1. Trotz freier Liebe sind die angeblich gut ausgebildeten, starkpigmentierten Facharbeiter, welche mit Platiktüten über die Grenze kommen wertvoller als Gold! Hat mal ein bedeutender Buchhändler aus Würselen gesagt. Da fragt man sich ob die 68er wirklich so doof waren und alle "volle Kanne" daneben geballert haben
  2. Wahrscheinlich dürftest du dafür gerade einen "inneren Reichsparteitag" gehabt haben weil du mal wieder irgendwo den "starkpigmentierten Facharbeiter" unterbringen konntest. Glückwunsch dazu!
  3. Da ist wohl einer in der Hawkinschen Illussionsblase aufgewacht, nachdem er einen Frühstückskasper verschluckt hat
Alle Kommentare 7 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum