ARD: Neuauflage für „Tiere bis unters Dach“

0
32
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die ARD bringt im Sommer nächsten Jahres 13 neue Folgen der Kinderserie „Tiere bis unters Dach“ auf den Bildschirm. Die Serie war das erste Mal im Januar gelaufen und erzählt vom Alltag eines Tierarztes auf dem Land.

Anzeige

Wie der SWR am Dienstag mitteilte, wird die neue Staffel am 10. September 2011 starten. Gerade eben seien die Dreharbeiten in der Schwarzwald-Gemeinde Glottertal bei Freiburg abgeschlossen worden. Die Episoden dauern jeweils eine knappe halbe Stunde und laufen im Vormittagsprogramm der ARD. Mit Heikko Deutschmann, Enya Elstner und Floriane Daniel stehen die bereits aus den ersten 13 Folgen bekannten Schauspieler vor der Kamera.

Die Serie erzählt von eine Hamburger Tierarzt, der mit seiner Familie aufs Land zieht und in einem ehemaligen Bauernhaus eine Tierarztpraxis einrichtet. Im Mittelpunkt der Serie steht die Tochter des Tierdoktors, Greta. Aus ihrer Perspektive werden die Geschichten erzählt. Weiterhin spielen zahlreiche Zwei- und Vierbeiner mit. Vom Pferd bis zum Papagei, vom Zwerghasen bis zur Elefantin. Für die Arbeit der Tiere vor der Kamera wurden spezielle Tiertrainer eingesetzt. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum