Auf Sport1 laufen ab heute die European Games

0
55
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Bei Sport1 startet die umfangreiche Live- und Highlight-Übertragung der European Games 2019 in Minsk. Außerdem wird Ende Juni auch von Europas größtem Sport-Festival für Jugendliche berichtet.

Los geht es in Weißussland an diesem Freitag. Vom 21. bis 30. Juni kommen in der Hauptstadt Minsk Sportlerinnen und Sportler zusammen, um bei den diesjährigen European Games ihr Bestes zu geben. Sport1 überträgt die europäische Multisport-Veranstaltung in Deutschland live und exklusiv.

Von Badminton bis Turnen berichtet der Sport-Kanal täglich umfangreich im Free-TV und zeigt alle 15 Sportarten live oder in Highlights. Laura Papendick moderiert im Studio, zwei Reporter in Minsk vor Ort und zehn Kommentatoren sind während des Events im Einsatz.
 
 
Von den insgesamt 4 000 Sportlern, treten 149 aus Deutschland in den unterschiedlichsten athletischen Disziplinen an. In zehn Sportarten gibt es gleichzeitig auch Qualifikationsmöglichkeiten für die Olympischen Sommerspiele 2020 in Tokio (Radsport, Kanu-Rennsport, Karate, Leichtathletik, Bogenschießen, Schießen, Tischtennis, Badminton, Boxen und Judo).
 
 
Außerdem ist Sport1 bei Europas größtem Sport-Festival für Jugendliche dabei. Hier zeigt der Sender die Highlights der Ruhr Games 2019 am Sonntag, 30. Juni, ab 23 Uhr im Free-TV . Die dritte Auflage der Ruhr Games mit mehr als 5 000 Teilnehmern findet vom 20. bis 23. Juni im Landschaftspark Duisburg Nord statt.
 
 
Bei dem Sport-Festival gibt es an vier Tagen einen Mix aus Sport-Wettkämpfen, Kultur-Highlights und internationaler Jugendbegegnung. Insgesamt finden 215 Wettkämpfe in 16 verschiedenen Sportarten statt, darunter sowohl klassische Sportarten als auch Actionsport. [jk]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum