Augsburger Free-TV-Premiere in der Europa League auf Sport1

1
8
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Auch der dritte deutsche Europa-League-Starter kommt auf Sport1 zu seinem Free-TV-Recht: Nach FC Schalke und Borussia Dortmund wird nun der Auftritt des FC Augsburg live zu sehen sein. Sky überträgt ebenfalls.

Am dritten Spieltag der Fußball-Europa-League kommt nach dem FC Schalke 04 und Borussia Dortmund auch der dritte deutsche Starter zu seinem Free-TV-Recht. Ab 19 Uhr zeigt Sport1 die Partie des FC Augsburg beim niederländischen Vertreter AZ Alkmaar live.

Für die Fuggerstädter, in der Bundesliga gerade auf den letzten Platzgestürzt, geht es dabei nach bisher zwei Niederlagen um die letzteChance, auch im Frühjahr 2016 europäisch vertreten zu sein. DieVorberichterstattung übernehmen wie immer Oliver Schwesinger undGiovanni Zarrella, als Experten werden Andreas Möller und Fredi Bobic imStudio sein. Das Spiel kommentieren wird Markus Höhner.
 
Die Spiele der anderen deutschen Vertreter sind im Free-TV wie immer nur ab 21 beziehungsweise 23 Uhr in Ausschnitten zu sehen. In voller Länge zeigt dagegen Sky die Auftritte von Borussia Dortmund beim FK Qäbälä aus Aserbaidschan und von Schalke gegen Sparta Prag. Das Spiel der Dortmunder aus Baku beginnt auf Sky Sport HD 1 dabei bereits um 17.00 Uhr, weswegen auch die Vorberichte mit den Moderatoren Britta Hofmann und Patrick Owomoyela bereits um 16.30 Uhr beginnen.
 
Das Spiel des FC Schalke gegen den tschechischen Vertreter Sparta Prag beginnt dann um 18.55 Uhr und ist einzeln auf Sky Sport HD 3 oder in der Konferenz auf Sky Sport HD 1 zu sehen. Den Augsburger Auftritt können Fans zeitgleich auf Sky Sport HD 4 sehen. Als besonderes Highlight bietet Sky dann am Abend das erste Heimspiel von Trainer Jürgen Klopp mit seinem neuen Klub FC Liverpool gegen den russischen Verein Rubin Kasan auf Sky Sport HD 3 exklusiv an. [buhl]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Augsburger Free-TV-Premiere in der Europa League auf Sport1 Das beste Programm aller Zeiten auf Sport 1.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum