„Auslandsjournal XXL“: Amerika nach George W. Bush

4
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mainz – Das auslandsjournal in Übergröße: In doppelter Sendelänge widmet sich das „Auslandsjournal XXL“ der Lage und der Stimmung in den USA eine Woche vor der Präsidentschaftswahl.

Kern der Sendung ist die Frage, wie sehr die achtjährige Bush-Administration die USA verändert und geprägt hat und wie die beiden Kandidaten, die sich um Bushs
Nachfolge bewerben, mit dem schweren Erbe seiner Amtszeit umgehen wollen.

Zusammen mit dem USA-Experten Eberhard Piltz zieht Moderator Dietmar Ossenberg eine Bilanz der Bush-Ära. Neben aktuellen Berichten aus den USA präsentiert „Auslandsjournal XXL“ die Dokumentation „Bush – Die Bilanz“ von Michael Renz, ein ausführliches Porträt des umstrittenen Texaners. Die Sendung bilanziert schonungslos, wie sich George W. Bush auf den verschiedenen Politikfeldern geschlagen hat – ohne dabei seine Verdienste außer Acht zu lassen.
 
„Bush – Die Bilanz“ blickt zurück auf acht Jahre neokonservativer Politik im Weißen Haus. Wo steht Amerika, wo die Welt am Ende der Ära Bush? Und wie geht es weiter? Ist das Image als „Heilsbringer“ der Welt auf immer dahin? Stimmt die Behauptung, dass es Generationen dauern wird, um das Chaos dieser Regierung in Politik und Wirtschaft zu beseitigen?
 
Die Sendung läuft am Mittwoch um 22.45 Uhr im ZDF. [mw]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

4 Kommentare im Forum

  1. AW: "Auslandsjournal XXL": Amerika nach George W. Bush Tja das ist die Frage. Gewinnt McCain wird es wohl noch schlechter werden. Wenn der irgendwann den Löffel abgibt und die Palin Präsident wird, werde ich schonmal anfangen meinen Keller auszubauen und Konserven einzulagern. Sollte der Fall eintreten das Obama die Wahl lebendig übersteht und ins Weisse Haus einzieht, bleibt die Frage ob er wirklich groß was verändern kann.
  2. AW: "Auslandsjournal XXL": Amerika nach George W. Bush Da hast Du recht, dann kann man sich Loriots Atombunker zum selber bauen kaufen. Bush hat es geschafft innerhalb von 8 Jahren das mächtigste Land der Welt in den Ruin zu treiben. Mal hoffen das Obama den Karren noch aus dem ***** ziehen kann.
Alle Kommentare 4 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum