Bollywood-Legende Dev Anand stirbt im Alter von 88 Jahren

0
29
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Der indische Bollywood-Star Dev Anand ist in der Nacht zum Sonntag im Alter von 88 Jahren an einem Herzinfarkt verstorben. Berühmt wurde er als Schauspieler und Regisseur.

Sein Onkel habe bis zu seinem Tod hart gearbeitet, schrieb der indische Filmemacher Shekhar Kapur („Elizabeth“) am Sonntagmorgen (Ortszeit) auf Twitter. Wie die Nachrichtenagentur IANS am Sonntagmittag (Ortszeit) unter Berufung auf Anands Manager berichtete, habe der Inder einen Herzinfarkt erlitten und sei daraufhin in ein Londoner Krankenhaus eingeliefert worden. Am späten Samstagabend verstarb er dort. Anand hinterlässt eine Frau und zwei Kinder.

Dev Anand wurde im Jahr 1923 in der indischen Kleinstadt Gurdaspur geboren. Erfolge feierte er bereits in den 50er Jahren, als er sich in zahlreichen Filmen als romantischer aber stets humorvoller Schauspieler einen Namen machte. Insgesamt trat er in mehr als 100 Filmen als Hauptdarsteller auf. Später stand Anad immer öfter als Regisseur hinter der Kamera. Zuletzt war er im September dieses Jahres in dem von ihm inszenierten Hollywood-Drama „Charge Sheet“ (deutsch: „Anklageprotokoll“) als Hauptdarsteller zu sehen. [dm]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum