Bundesliga kompakt: ARD startet „Sportschau vor acht“

0
30
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Mit der Format „Sportschau vor acht“ will die ARD jeden Freitagabend einen Ausblick auf den anstehenden Bundesliga-Spieltag geben. Kurz vor der „Tagesschau“ wird Matthias Opdenhövel dazu für das neue Format vor die Kamera treten.

Mit einem neuen Format will die ARD ihre Fußball-Berichterstattung ab der neuen Bundesliga-Saison noch unterhaltsamer gestalten. In „Sportschau vor acht“ wird Matthias Opdenhövel ab dem 9. August immer Freitags im Vorabendprogramm die Zuschauer kompakt zum anstehenden Spieltag der Fußball Bundesliga informieren. Auch andere sportliche Highlights des Wochenendes sollen in die Sendung einfließen, die eine Länge von drei Minuten haben soll.

In der Bundesliga-Hinrunde soll es 17 Ausgaben von „Sportschau vor acht“ geben. Das Format „Wissen vor acht“ wird in diesen Wochen nur montags bis donnerstags auf seinem Sendeplatz um 19.45 Uhr zu sehen sein. Produziert wird die „Sportschau vor acht“ vom WDR. [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum