CBS-Serien wie „Medium“ und „Cheers“ bald auf Netflix

0
9
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Der amerikanische Medienkonzern CBS und Online-Video-Anbieter Netflix haben eine Rechtevereinbarung getroffen. Ab April werden komplette CBS-Serien über die Online-Videothek abrufbar sein.

Unter anderem sind einzelne Folgen der Erfolgsserien „Medium“ und „Flashpoint“, sowie die kompletten Staffeln von Klassikern wie „Frasier“ und „Cheers“ Bestandteil des Vertrags, teilte CBS am Dienstag mit.
 
Für 7,99 Dollar im Monat können Netflix-Abonnenten darüber hinaus „Hawaii Five-0“, „Star Trek“ oder „The Andy Griffith Show“ ab April streamen. Die CBS hält sich die Option offen, die Vereinbarung für zwei weitere Jahre zu verlängern. Die Vertragsbedingungen sind nicht bekannt. [js]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum