Das MDR-Unterhaltungsprogramm zu Weihnachten und Silvester

0
667
Katrin Weber - Wer zuletzt lacht (MDR)
© MDR/Annett Liebisch
Anzeige

Comedy, Entertainment und Musik stehen rund um die Feiertage und zum Jahresende beim MDR auf dem Abendprogramm. Den Abschluss macht „Die große Silvesterparty“ mit Mareile Höppner und Ross Antony.

Zum Jahresende bündelt der MDR sein Programm unter dem Schwerpunkt „Weihnachten bei uns“. Motto dieses Jahr: „Gemeinsam statt einsam“. Neben einer Schwerpunktwoche und verschiedenen Wochenserien im MDR-Nachmittag sind viele weitere Formate und Sendungen in TV, Radio und Online beteiligt. Dazu gehören etwa „MDR fragt“, „Hauptsache gesund“, „Riverboat“, „Weihnachten bei uns“, „Mach dich ran!“, die „José Carreras Gala“, die Auszeichnung „Thüringer des Jahres“, „Nah dran“, „Tierisch, tierisch“, die „Adventsaktion von MDR Sachsen“, MDR Wissen sowie die „Jungen Angebote“ des MDR.

An den Weihnachtsfeiertagen und Silvester gestaltet der MDR seine abendliche Unterhaltung weihnachtlich, traditionell, komisch und musikalisch. Ein Überblick.

25. Dezember

Fröhliche Weihnachten mit Frank (20.15 Uhr)

Die schönsten Momente aus 21 Shows mit Frank Schöbel und Weihnachtsmann Frank sowie dessen Lebensgefährtin Frau Holle (Helga Piur). Über die Jahre gab es viel Musik, viele Gäste und eine Menge turbulente Aktionen.

Die Sendung ist ab 24. Dezember, 18 Uhr, 30 Tage in der Mediathek verfügbar.

So schön ist Weihnachten im Erzgebirge (21.45 Uhr)

Uta Bresnan spürt gemeinsam mit musikalischen Gästen dem Zauber der Weihnacht nach und ist dem Licht der Bergleute sowie der Mundart auf der Spur. Mit dabei sind Bergsänger Geyer, De Hutzenbossen, Rudy Giovannini, Bimmelbah‘ Musikanten, Olaf Berger, Erzgebirgsgruppe Ehrenfriedersdorf, Vokalgruppe VIP, Maximilian Arland und Schwarzwasserperlen Bernsbach.

Die Sendung wurde bereits 2019 produziert. Sie ist vom 19. Dezember bis 2. Januar in der Mediathek abrufbar.

26. Dezember

Katrin Weber – Wer zuletzt lacht (20.15 Uhr)

Entertainerin Katrin Weber schaut zusammen mit Siglinde Schmidtke auf Pannen und Pointen dieses Jahres, aber auch der letzten Jahre und Jahrzehnte. Klemmende Türen, vergessene Texte, rutschende Hosen – SchauspielerInnen, SängerInnen und NachrichtensprecherInnen treten in so manches Fettnäpfchen. Katrin Weber kann selbst davon ein Lied singen.

Die Sendung ist ab 26. Dezember ein Jahr lang in der Mediathek zu finden.

Katrin Weber late night (22.15 Uhr)

In Folge 4 der aktuellen Staffel begrüßt Katrin Weber im academixer
Keller in Leipzig Ute Freudenberg und Henry Maske. Der Boxprofi wird
dabei das erste Mal im Fernsehen singen.

Die Folge steht ab 23. Dezember für ein Jahr in der Mediathek zur Verfügung.

31. Dezember

Die große Silvesterparty

Seit fünf Jahren präsentieren Ross Antony und Mareile Höppner die Silvesternacht im MDR. Dieses Jahr mit von der Partie: Fantasy, Marina Marx, Katharina Herz, Vincent Gross, Die Draufgänger, Wolfgang Lippert und Newcomer Julian Reim. Musik zum Tanzen und Mitsingen kommt darüber hinaus von: Eloy de Jong und Marianne Rosenberg, Andrea Berg, den Amigos, Kerstin Ott, DJ Ötzi, Andy Borg, Semino Rossi, Den Schlagerpiloten, Roland Kaiser, Giovanni Zarella, Ramon Roselly, Thomas Anders und Florian Silbereisen, Ute Freudenberg und Maite Kelly.

Bildquelle:

  • katrin weber mdr: MDR

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum