[DI der Woche] Yahoo: TV-Konsument soll entscheiden

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Yahoo will auf die TV-Bildschirme, auf denen allerdings die privaten Programmanbieter keinen Platz mehr für Internetangebote Dritter sehen. Aus Sicht von Yahoo sollte der Konsument über seinen Bildschirminhalt bestimmen.

In den USA arbeitet Yahoo mit Sender wie CBS oder ABC zusammen, die ihre interaktiven TV-Angebote über die Connected-TV-Plattform des Online-Konzerns verbreiten. „Auch in Deutschland stehen wir solchen Ansätzen offen gegenüber“, erklärt Heiko Genzlinger, Stellvertretender Geschäftsführer und Commercial Director von Yahoo Deutschland, im Interview mit dem DF-Schwestermagazin DIGITAL INSIDER. Über 150 TV-Anwendungen, sogenannte Widgets, umfasst die Plattform, die Zugang zu über 50 000 Filmen und TV-Shows, Spiele- und Shopping-Portalen sowie sozialen Netzwerken bietet. „Connected TV ist in Deutschland bereits in mehr als drei Millionen Haushalten auf Fernsehern verfügbar“, so Genzlinger.

Die Privatsender sehen es indes mit Argwohn, wenn sich solche Widgets über ihr TV-Bild legen oder es gar verkleinern. Aus Sicht von Genzlinger lassen die Privaten dabei die Wünsche des Zuschauers außer Acht. „Im Zentrum steht immer noch der Konsument, der selbst bestimmt, zu welchem Zweck er sein Fernsehgerät zu welchem Zeitpunkt nutzt“, sagt Genzlinger im DI-Interview. Er reicht den Sender die Hand: „Es wird sich langfristig nicht auszahlen, sich vor Partnerschaften zu verschließen.“ Wie er sich diese vorstellt und welches Interesse Yahoo an der Fußball-Bundesliga hat, lesen Sie in der aktuellen Ausgabe des DIGITAL INSIDER.

Im DIGITALINSIDER der Woche liefert Ihnen unser gleichnamiger Branchen-Fachdienstimmer am Montag exklusive Hintergründe aus der Medienbranche.WeitereInformationen zum Thema finden Sie in der gedruckten Ausgabedes DIGITAL INSIDER, den Sie unter diesem Link abonnieren können.DI der Woche im Überblick
[mh]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum