Dian Fosseys vergessene Filme

0
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Der National Geographic Channel zeigt bisher unveröffentlichtes Material der berühmten amerikanischen Verhaltensforscherin Dian Fossey.

Im Auftrag von National Geographic begleitete der Tierfotograf und Filmemacher Bob Campbell von 1968 bis 1972 die amerikanische Verhaltensforscherin Dian Fossey
bei ihren Studien in Ruanda. In der Produktion von 2003 sind Dian Fosseys vergessene Film am 14. Dezember um 15.10 Uhr beim National Geographic Channel zu sehen.

Damals beschäftigte sich Fossey intensiv mit der Erforschung von Berggorillas; 20 Jahre später wurde ihr Leben unter dem Titel „Gorillas im Nebel“ mit Sigourney Weaver in der Hauptrolle verfilmt. Die Arbeit der echten Dian Fossey hielt Campbell auf mehr als 21 Kilometern Film fest.
 
Doch nur ein Bruchteil des Materials wurde bislang in der Öffentlichkeit gezeigt. Nun präsentiert National Geographic Channel die Höhepunkte von Dian Fosseys vergessenen Filmen. Sie gewähren einen Einblick in die faszinierende Welt der Berggorillas und in die wegweisende Arbeit einer großen Wissenschaftlerin. [ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum