Die Highlights von ZDFvision

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 47 vom 19. bis 25. November 2005.

ZDFinfokanal:
„Zukunftspreis 2005 Auszeichnung für Fortschritt in der Automobiltechnik“
Ein spritsparendes Einspritzsystem für Dieselmotoren, eine Kamera, die Lärm fotografiert, der schnellste Computertomograph der Welt und ein Pflanzenschutzmittel nach dem Vorbild der Natur waren die Kandidaten für den Deutschen Zukunftspreis 2005, den Bundespräsident Horst Köhler am 11. November verlieh. Nicht nur die Forscherleistung sollte damit honoriert werden, sondern auch die darauffolgende Entstehung neuer Arbeitsplätze. Das Rennen machten die Erfinder der Piezo-Injektoren – einer Revolution in der Automobiltechnik.
 
Sendetermine unter anderen:
Samstag, 19. November, 9.15 und 21.15 Uhr
Sonntag, 20. November, 11.15 und 23.15 Uhr
Montag, 21. November, 13.15 Uhr
Mittwoch, 23. November, 17.15 Uhr
Donnerstag, 24. November, 19.15 Uhr
Freitag, 25. November, 21.15 Uhr

ZDFdokukanal:
Hitlers Frauen: „Eva Braun – Die Freundin“ in der Rückblende
Geliebte, Gefährtin, Gehilfin – kaum jemand stand dem Diktator näher als Eva Braun. Offiziell war sie nur die Privatsekretärin des Führers, doch kurz vor dem gemeinsamen Selbstmord wurde sie zu seiner Ehefrau. Eva Braun hat Hitler über Jahre hinweg begleitet – wer war die Frau an der Seite des Diktators, des Kriegsherrn und Jahrhundert-Mörders? Warum folgte sie ihm scheinbar bedingungslos? Der Film rekonstruiert ihre Lebensgeschichte und skizziert ein beklemmendes Psychogramm der Person Eva Braun. Nächste Woche, u.a. am Samstag, 26.11. um 20.15 Uhr aus der Reihe „Hitlers Frauen“: Marlene Dietrich – Die Gegnerin.
 
Sendetermine unter anderen:
Samstag, 19. November, 20.15 Uhr
Sonntag, 20. November, 18.45 Uhr
Montag, 21. November, 22.45 Uhr
Dienstag, 22. November, 19.30 Uhr
Mittwoch, 23. November, 17.15 Uhr
Donnerstag, 24. November, 16.00 Uhr
Freitag, 25. November, 21.45 Uhr

ZDFtheaterkanal:
„Karl May“
Der ZDFtheaterkanal zeigt ab Samstag, 19. November, 15.05 Uhr den sechsteilige Fernsehfilm „Karl May“ von Klaus Überall aus dem Jahr 1992.
Gedreht wurde an den Schauplätzen, die Mays Leben prägten: Im Erzgebirge, wo er geboren wurde und seine Jugend verbrachte, sowie in Dresden und Umgebung, wohin er später übersiedelte. Für die Rolle des so komplexen Charakters Karl May fiel die Wahl auf Henry Hübchen, zu Drehbeginn 1990 Schauspieler an der Ost-Berliner Volksbühne. Besonders gereizt hat den damals 40-jährigen die Aufgabe, sowohl den jungen Karl May als auch den alten Karl May zu verkörpern. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert