Die Highlights von ZDFvision

0
15
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

DIGITAL FERNSEHEN stellt Ihnen die Highlights der Programme von ZDFvision in der kommenden Woche vor.

Der ZDFinfokanal, ZDFdokukanal und der ZDFtheaterkanal sind Teile des digitalen Bouquets ZDFvision, das über Satellit ausgestrahlt und im Kabel bundesweit in Sonderkanal 32 eingespeist wird. Voraussetzung für den Empfang von digitalem Fernsehen ist eine Set-Top-Box.
 
Hier sind die Highlights der Kalenderwoche 14 vom 2. bis 8. April 2005.

ZDFinfokanal:
„Singles“ – Tipps für Alleinstehende
11 Millionen Singles leben allein in Deutschland – ihnen bietet der ZDFinfokanal eine eigene Sendung. In 30 unterhaltsamen Minuten vermittelt das TV-Magazin Wissen und Informationen an ungewöhnlichen Orten mit ungewöhnlichen Mitteln. Ein spannender Mix aus Reportagen, Szenen im Fahrstuhl und Cartoons. Unter dem Motto „Warum liebt mich keiner?“ geht es in der Sendung um Liebe und Leid in der Metropole, das Porträt eines Single in Berlin und die Partnersuche im Internet. Die außergewöhnliche Marketing-Idee einer Supermarktkette, die mit „Single Shopping“ ihren Kunden ein ausgefallenes Einkaufs-Angebot unterbreitet, ist im Serviceteil von „Singles“ ebenso zu finden wie aktuelle Buch-, und Filmtipps.
Das neue Sendungsformat eröffnet einen humoresken Zugang zur Lebensphilosophie Alleinlebender – für Menschen zwischen 30 und 59. Und für alle, die an neuen Lebensformen interessiert sind.
 
Sendetermine, u.a.:
Samstag, 02. April, 13.00 Uhr
Sonntag, 03. April, 14.00 Uhr
Montag, 04. April, 15.00 Uhr
Dienstag, 05. April, 16.00 Uhr
Mittwoch, 06. April, 17.00 Uhr
Donnerstag, 07. April, 18.00 Uhr
Freitag, 08. April, 19.00 Uhr

ZDFdokukanal:
„Die Woche des Dokumentarfilms“
Unter dem Motto „Die Welt im Blick“ spiegelt der ZDFdokukanal seit 5 Jahren die breite Vielfalt des Lebens in seinem Programm wieder. Anlässlich dieses Jubiläums präsentiert das Programm vom 2. bis 8. April die „Woche des Dokumentarfilms“: Zum Auftakt diskutieren am Samstag, 2. April, um 18.45 Uhr, unter der Moderation des Medienwissenschaftlers Dietrich Leder, die Grandseigneurs des deutschen Dokumentarfilms Hans-Dieter Grabe und Georg Stefan Troller mit Antje Keil, Judith Kruska und Andreas Pichler, der jungen Dokumentarfilmelite. Direkt im Anschluss startet um 19.30 Uhr der Schwerpunkt zum Jubiläum mit hervorragenden Dokumentationen preisgekrönter Filmemacher, die das ganze Spektrum des Genres umfassen. Große Autoren und preisgekrönte Filme auch am Sonntag ab 18.30 Uhr. Von Montag bis Freitag wird das spezielle Programm zur Woche des Dokumentarfilms mit der Tagesdoku um 21.15 Uhr eingeleitet und durch weitere Dokumentationen zum abendfüllenden Programm.

ZDFtheaterkanal:
„Klazzbrothers & Cubapercussion“
Der ZDFtheaterkanal bietet im April vielseitige Unterhaltung für die Freunde von Jazz und Pop, Kleinkunst und Kabarett. Das Repertoire der deutsch-kubanischen Formation „Klazzbrothers & Cubapercussion“ reicht von Klassik und Jazz bis zu kubanischen Salsa- und Son-Rhythmen – Tradition und Innovation, Renaissance und Modernität, Barock und kubanische Musik kennzeichnen ihre Musik, für die sie 2003 mit dem „EchoClassic“ ausgezeichnet wurden. Der ZDFtheaterkanal zeigt am Samstag, 2. April, 18.00 Uhr, eine Aufzeichnung ihres Programms im Rahmen der Händel-Festspiele 2004 in Halle an der Saale. [fp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert