„Dildotainment“: Frauen-TV Sixx verkauft nachts Erotikspielzeug

8
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com

Der Frauensender Sixx hat einen neuen Partner gefunden und will mit der Fun Factory, Europas größtem Hersteller von lifestyligen Erotikspielzeugen, für noch mehr Lust am Fernsehen sorgen.

Zu wissen, was Frauen wollen, schreibt sich der im Mai gestartete Sender der Pro-Sieben-Sat-1-Gruppe ohnehin schon auf die Fahnen. Nun wird es wohl handfest: Mit lustvollen Fragen zu diversen Liebesspielthemen dreht sich ab dem kommenden Montag (1. November) mit dem neuen TV-Magazin „Fun Factory TV“ auf Sixx alles um Sex. Jeden Tag ab 0.45 Uhr geht die Moderatorin  Noelle Brandl, zugleich die Pressesprecherin der Fun Factory, in der nur 15-minütigen Sendung Fragen wie „Wie lässt sich das Liebesleben bereichern?“, „Welche Love-Toys sorgen für wahre Höhenflüge?“ oder „Was passiert bei Dildo-Partys?“ nach.

Präsentiert werden außerdem sinnlich-prickelnde Körperpflege-Ideen, umKörper, Geist und Seele rundum zu verwöhnen, wird die Sendung weiter vonder Fun Factory angepriesen. Im Kern der Sache geht es aber umsTeleshopping: Alle gezeigten Produkte wie der Vibrator „Patchy Paul“oder Massageöle können von den Zuschauern auch direkt bestellt werden.“Moderne Frauen von heute lieben es, sich von Zeit zu Zeit selbst etwasGutes zu tun und ihre Phantasien alleine oder mit dem Partnerauszuleben. Wir möchten sie dabei unterstützen und ihnen zeigen, wielifestylig und stilvoll Erotikspielzeug sein kann“, so Noelle Brandlüber das Konzept von „Fun Factory TV“. [cg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

8 Kommentare im Forum

  1. AW: "Dildotainment": Frauen-TV Sixx verkauft nachts Erotikspielzeug Vielleicht kann SIXX ja den alten SUPER RTL Slogan benutzen "Ich hab Lust auf Fernsehen, Lust auf SIXX" *lol*. Der bekäme dann eine ganz andere Bedeutung. *grins* tja was macht man nicht alles, um Quote zu erzielen ...
  2. AW: "Dildotainment": Frauen-TV Sixx verkauft nachts Erotikspielzeug Wie heißt es trivial: "Sex (SIXX) sells!" Es war nur eine frage der Zeit und CallIns folgen auch sicher bald, da es ja bei 9Live nicht mehr so zu laufen scheint, wie zu Anfangszeiten. Ich erinnere mich noch an die Kommunikation des noch in Planung befindlichen SIXX, dass der Sender eine Spielwiese neuer Formate sein soll. Den Ankündigungen lassen sie demnach Taten folgen. Auch wenn keine Unterbrecherwerbung im Sender stattfindet, aber ganz ohne Werbung - egal in welcher Form - wäre illusorisch gewesen und der Sender nicht zu refinanzieren gewesen. Bin gespannt was auf SIXX noch so alles ausprobiert werden wird, ausser den üblichen TV-Konserven und Teleshopping noch so kommen wird an Frauenmagazinen und Talkshows. So arm sind Frauen nicht dran, dass sie sich so einen Klischeesender antun müssen, wo mir auch noch die Zeile in den Augen brennt, mann wolle keine Klischees im Sender bedienen. Allein das Senderhuhn ist schon eine verhohnpiepelung der emanzipierten Frauenwelt.
  3. AW: "Dildotainment": Frauen-TV Sixx verkauft nachts Erotikspielzeug Also der Minderheit. Alice Schwarzer, wird den Sender sicher nicht schauen.
Alle Kommentare 8 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum