Enkel von Gregory Peck spielt Spock in „Star Trek: Discovery“

1
52
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

US-Schauspieler Ethan Peck (32), Enkel der Hollywoodlegende Gregory Peck (1916-2003), macht es Leonard Nimoy und Zachary Quinto und wird der nächste Spock.

„Die Suche nach Spock ist vorbei!“, hieß es am Dienstag auf der Twitterseite der Serie „Star Trek: Discovery“. Ethan Peck werde die „legendäre“ Rolle in der zweiten Staffel übernehmen. Sie soll 2019 in den USA beim Streaming-Dienst CBS All Access laufen.

Es sei eine einzigartige Ehre, den „ikonischen Halb-Alien“ Mr. Spock darzustellen, schrieb Peck auf Twitter über seine zukünftige Rolle als der Halbvulkanier mit den spitz zulaufenden Ohren, Offizier auf dem Raumschiff Enterprise.

Die erste Staffel von „Star Trek: Discovery“, eine Neuauflage der Science-Fiction-Saga aus den 1960er Jahren, feierte im vorigen Herbst Premiere. Im Oktober wurde die zweite Staffel angekündigt. Nach dem Vorbild der bisherigen TV-Serien und Kinofilmen reist die „Discovery“ durch unbekannte Welten und erforscht andere Lebensformen in den Weiten des Universums. In Deutschland ist die Serie beim Streamingdienst Netflix zu sehen. [dpa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum