Fans können bestimmen: Eurosport zeigt French-Open-Klassiker

1
79
© Maxisport - Fotolia.com
© Maxisport - Fotolia.com

Eurosport überträgt im Juni zwei Wochen lang Spiele der French Open – allerdings nur aus dem Archiv. Aber immerhin kann das Publikum mitbestimmen.

Das zweite Grand-Slam-Turnier der Tennis-Saison war wegen der Coronavirus-Pandemie abgesagt und auf Ende September verschoben worden. Nun können Fans auswählen, welche Klassiker in der Geschichte der traditionellen Sandplatz-Veranstaltung in Paris zum Zeitpunkt des ursprünglichen Termins – vom 25. Mai bis 7. Juni – gezeigt werden sollen. Wie der Sender am Montag mitteilte, werde jeder Tag einem bestimmten Thema rund um die French Open gewidmet. Dabei stehen immer fünf Top-Spiele zur Auswahl.

Bei der #YouSayWePlay-Initiative können Zuschauer im Internet abstimmen, welche Matches sie sehen wollen. Thementage sind unter anderem „Die größten Überraschungen“, „Hart umkämpfte Matches“ oder „Best of Rafael Nadal“ und „Best of Serena Williams“. Vom 25. bis 31. Mai werden von 19 Uhr bis 22 Uhr bis zu zwei Spiele, vom 1. bis 7. Juni von 14 Uhr bis 19 Uhr bis zu drei Spiele pro Tag gezeigt.

Die French Open sollen nun vom 27. September bis 11. Oktober stattfinden. Noch ist aber unklar, wann die Tennis-Tour ihren derzeit unterbrochenen Spielbetrieb wieder aufnimmt.

Bildquelle:

  • Tennis-Tennisschlaeger-Tennisspieler: © Maxisport - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum