Folge 7.000 von „GZSZ“ heute in Spielfilmlänge

2
3505
© Folge 7000 / 7001 / 7002, TVNOW/ Benjamin Kampehl

Jubiläum bei GZSZ: Schon seit 1992 begleitet die Serie „Gute Zeiten Schlechte Zeiten“ viele Zuschauer täglich. Heute läuft Folge 7.000 bei RTL – in Spielfilmlänge.

Keine andere deutsche Serie hat das bisher geschafft: 7.000 Folgen. Ende April steht nun dieses besondere Jubiläum an und das soll mit einer Folge in Spielfilmlänge gefeiert werden.

Darum geht es in der Jubiläumsfolge: Nina (Maria Wedig), Maren (Eva Mona Rodekirchen) und Yvonne (Gisa Zach) wollen gemeinsamen in den Urlaub fahren. Doch kurz vor der Abreise werden sie von einem Überraschungsgast überrumpelt. Trotzdem lassen sich die Freundinnen den Spaß nicht verderben. Voller Freude starten sie auf Fuerteventura in einen luxuriösen Urlaub, doch das Paradies birgt ungeahnte Schattenseiten.

© Folge 7000 / 7001 / 7002, TVNOW/ Benjamin Kampehl

Im Anschluss läuft die Doku „7000 Folgen GZSZ – Die Stars hautnah“. Darin sollen die Fans einen privaten Einblick in das Leben der „GZSZ“-Stars erhalten. So werden Jörn Schlönvoigt, seine Frau Hanna und Tochter Delia besucht. Außerdem sollen Stars wie Ulrike Frank, Wolfgang Bahro, Valentina Pahde und Chryssanthi Kavazi zu Wort kommen. Ein weiteres Highlight der Doku: Wie geht es weiter bei „GZSZ“?

Die 7.000. Folge „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ läuft am heutigen 29. April um 19.40 Uhr in Spielfilmlänge bei RTL. Direkt im Anschluss zeigt RTL die Doku „7000 Folgen GZSZ – Die Stars hautnah“. Bei TVNow gibt es die neuen Folgen außerdem immer sieben Tage vor TV-Ausstrahlung zu sehen.

Bildquelle:

  • gzszurlaubneu: Folge 7000 / 7001 / 7002, TVNOW/ Benjamin Kampehl
  • gzsz7000: Folge 7000 / 7001 / 7002, TVNOW/ Benjamin Kampehl

2 Kommentare im Forum

  1. Komische Jubilämsfolgen. Seichte Story, stinke langweilig und am Ende denkt man sich. Was hat mir die 3 Folgen in Spielfilmlänge sagen sollen. Tragen nicht zur eigentlichen Story der Serie bei. Wer es nicht schaut verpasst nichts.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum