Gerücht: Premiere führe täglichen Key-Wechsel ein

164
7
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Als Hacker heute früh Premiere eingeschaltet haben, blieb der Bildschirm schwarz. Grund war, dass Premiere einen Key-Wechsel gefahren hat. Für Erstaunen hat allerdings der neue Termin geführt – und damit auch Spekulationen angeregt.

So kursiert das Gerücht, dass Premiere ab sofort in Zusammenarbeit mit den Verschlüsselungsexperten von Nagravision, die für die Kodierung des Premiere-Programms verantwortlich sind, tägliche Key-Wechsel durchführen wird.

Weder Premiere noch Nagravision wollte zu diesem Gerücht gegenüber DIGITAL FERNSEHEN Stellung beziehen. Damit bleiben beide Unternehmen ihrer Strategie treu, keine Informationen herauszugeben, die Hackern helfen könnten. Ob der Key-Wechsel ab sofort täglich stattfindet, wird sich demnach erst an der Entwicklung der nächsten Tagen ablesen lassen. [lf]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

164 Kommentare im Forum

  1. AW: Gerücht: Premiere führe täglichen Key-Wechsel ein Das glaub ich kaum. selbst wenn ein stündlicher keywechsel durchgeführt werden würde, würde das nur die Kunden verärgern nicht aber die Hacker, die sind schon seit monaten damit fertig geworden. Premiere selbst hat ja dafür gesorgt.
  2. AW: Gerücht: Premiere führe täglichen Key-Wechsel ein Ja, er blieb wahrscheinlich für ca. 30 Sekunden schwarz Die ehrlichen Kunden allerdings durften mindestens genauso lange auf einen scharzen Bildschirm starren, bevor ihre Karten wieder offen sind. Macht endlich einen Kartenwechsel, alles andere ist doch pures Alibimanagement!
Alle Kommentare 164 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum