Grauen aus dem Sumpf: „Swamp Thing“ ab heute bei Sky

0
655
© Sky Deutschland/ Brownie Harris
Anzeige

Sky zeigt ab heute die Comic-Adaption „Swamp Thing“ als deutsche TV-Premiere. In der Serie geht es in die Horror-Sümpfe von Louisiana.

„Der Schrecken vom Amazonas“ lässt grüßen! In der neuen Sky-Serie „Swamp Thing“ geschieht Unheimliches im kleinen Örtchen Marais nahe der Sümpfe von Louisiana. Eine mysteriöse Krankheit breitet sich aus. Dr. Abby Arcane (Crystal Reed) erforscht den Fall, während die Spur sie in die Sümpfe führt. Als ihr Kollege Alex in den Sümpfen verunglückt, erhebt sich an seiner Stelle das Swamp Thing, eine furchterregende Kreatur mit dunklen Geheimnissen.

Das Swamp Thing ist eine Figur von DC Comics, die von Autor Len Wein und dem Zeichner Bernie Wrighton erschaffen wurde. 1971 erhobt sich das Monster erstmals aus den Sümpfen. Auch einen Leinwand- und Fernsehauftritt durfte die Kreatur bereits feiern. 1982 adaptierte Horror-Spezialist Wes Craven die Geschichte für seinen Film „Das Ding aus dem Sumpf“. Es folgten die Fortsetzung „Das grüne Ding aus dem Sumpf“ sowie eine TV-Serie Anfang der 1990er Jahre. Bei Sky ist nun ab heute die zeitgenössische Neuinterpretation der Comig-Figur zu sehen.

Die zehn Episoden der Horror-Serie laufen fortan immer freitags ab 22.15 Uhr in Doppelfolgen wahlweise auf Deutsch oder im Original auf Sky Atlantic HD. Außerdem kann man die jeweils etwa einstündigen Folgen über Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q abrufen. Auf Nachschub dürfen sich alle Fans allerdings nicht freuen. Die amerikanische Serie wurde nach der ersten Staffel bereits wieder abgesetzt.

Der Trailer vermittelt einen ersten Eindruck von der Serie:

Bildquelle:

  • swampthing: Sky Deutschland

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum