„Großstadtrevier“: Eine geht, eine kommt

0
343
Bild: ARD/Thorsten Jander
Anzeige

Fans der ARD-Vorabendreihe „Großstadtrevier“ müssen bald Abschied von Schauspielerin Wanda Perdelwitz (38) nehmen. Für Ersatz ist aber gesorgt.

Anzeige

Kürzlich wurden die Folgen abgedreht, in denen ihre Serienfigur Nina Sieveking das Hamburger Polizeikommissariat 14 verlässt und dabei die gebrochenen Herzen von Lukas Petersen (Patrick Abozen) und Daniel Schirmer (Sven Fricke) zurücklässt. Das teilte das Erste am Dienstag mit. Ausgestrahlt wird die Staffel voraussichtlich ab dem Spätsommer.

In der Handlung kommt an Stelle von Sieveking als neue Figur Bente Hinrichs aus Dithmarschen ins Spiel. Sie wird gespielt von Sinha Melina Gierke. Die 32-Jährige („Barbaren„) sagte laut Mitteilung: „Ich freue mich riesig auf die Arbeit beim ‚Großstadtrevier‘ und darauf, alle vom Cast und Team kennenzulernen. Einige habe ich bereits beim Casting treffen dürfen und wurde so warmherzig empfangen, dass ich mich direkt wohlgefühlt habe. Hinzu kommt, dass ich Hamburg liebe – ich bin ganz vernarrt in den Hamburger Dialekt, der klingt einfach immer sympathisch, da geht mir das Herz auf.“

Bildquelle:

  • df-jan-fedder-promenade: ARD-Foto
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum