Heute großer ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2019“ mit Markus Lanz

27
2104
Menschen 2019 Markus Lanz; © ZDF/Sascha Baumann
© ZDF/Sascha Baumann
Anzeige

Der Moderator begrüßt zahlreiche prominente Gäste wie Florian Silbereisen und Luisa Neubauer und lässt mit ihnen gemeinsam emotionale Höhepunkte und außergewöhnliche Momente des Jahres Revue passieren.

Anzeige

Es war ein ereignisreiches Jahr in vielerlei Hinsicht. Was die Menschen in diesem Jahr besonders bewegt hat, präsentiert das ZDF noch einmal im Rahmen eines großen Jahresrückblicks. Dazu hat Markus Lanz bekannte und unbekannte Gäste aus unterschiedlichen Sparten eingeladen, von der Musik über Sport zum Abenteuer.

Unter den Gästen ist Schlagerstar und Moderator Florian Silbereisen, der am 2. Weihnachtsfeiertag als neuer Kapitän mit dem ZDF-„Traumschiff“ in See sticht. Musikalisch wird es hingegen mit den „Die Toten Hosen“ und der Popsängerin Sarah Connor sowie dem jüngsten Song der Kelly Family.

Für den Sport war 2019 ebenfalls ereignisreich: Malaika Mihambo und Niklas Kaul gewannen Gold in der Leichtathletik-WM in Doha und wurden gerade zu Deutschlands Sportlern des Jahres gekürt. Triathletin Anne Haug gewann als erste deutsche Frau den Ironman auf Hawaii und erreichte gemeinsam mit Jan Frodeno, der bei den Männern den Titel holte, den größten Erfolg der deutschen Ironman-Geschichte.

Auch Klimaaktivistin Luisa Neubauer, die zum Gesicht der „Fridays for Future“-Bewegung in Deutschland wurde, ist Gast im Studio. Darüber hinaus zeigt das Foto des Jahres den Taucher Rainer Schimpf im Maul des Wals, von dem er fast geschluckt worden war.

Der große ZDF-Jahresrückblick „Menschen 2019“ ist heute am Donnerstag, 19. Dezember 2019 um 22.15 Uhr im ZDF zu sehen.

Bildquelle:

  • Menschen2019-Markus-Lanz: © ZDF/Sascha Baumann
Anzeige

27 Kommentare im Forum

  1. Das sind einfach Begriffe, wie sie jedem noch so schlichten Gemüt entgegenkommen. Es ist tatsächlich ein Mittel aller Diktatoren, erstmal die Sprache zu vereinfachen.
  2. Was für ein Unsinn! Ich habe hier schon mehrfach gesagt, dass ich sie nicht wähle - oder brauchst du derartige Vereinfachungen, um klar zu kommen? Das würde viele Beiträge von dir erklären... Wenn sie über Meinungsfreiheit spricht und die Wahrheit sagt, kann man das zitieren. Die in weiten Teilen rechtsextreme AfD verbreitet dazu nur Lügen; die würde ich deswegen nie zitieren.
Alle Kommentare 27 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum