IBC: Pay-TV-Betreiber Astro integriert NDS-Middleware

0
18
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – NDS, Anbieter von Technologielösungen für digitales und interaktives Fernsehen hat mit Astro, dem größten Pay-TV-Betreiber Asiens, für seine Media Highway Middleware-Lösungeinen Vertrag abgeschlossen.

Die Integrations- und Anwendungssteuerungssoftware (Middleware) von NDS bietet den Abonnenten von Astro einen digitalen Videorekorder (DVR). Astro habe bereitsim Juni 2006 seine erste DVR-Receivergeneration auf Basis von Media Highway ausgeliefert.

Die NDS-Lösung biete laut Hersteller eine neuartige Benutzerführung und alle Steuerungsfunktionen eines digitalen Videorekorders, wie das Anhalten, Vor- und Zurückspringen im Live-Programm, paralleles oder zeitversetztes Betrachten und Aufzeichnen verschiedener Sendungen. Die Festplatte des DVR-Receivers verfüge über eine Kapazität von mehr als 60 Stunden TV-Programm.
 

Die Media Highway Middleware steuere eine Vielzahl von interaktiven TV-Anwendungen. Der Zuschauer könne die Anwendungen gleichzeitig nutzen und müsse vorher andere nicht beenden. So könne das TV-Programm verfolgt und gleichzeitig zwischen verschiedenen interaktiven Diensten, wie beispielsweise Elektronischem Programmführer (EPG), Spielen und anderen Zusatzangeboten gewechselt werden.
 
Astro All Asia Networks Plc (Astro) ist Cross-Media-Anbieter Asiens mit Direct-To-Home Satelliten-TV-Services in Malaysia, Brunei und Indonesien. Außerdem betreibt er Radiosender in Malaysia.
 
NDS ist auf der diesjährigen International Broadcasting Convention (IBC) an Stand 1.171. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert