Jubiläum am Abend: „1, 2 oder 3“ – Kultiges Kinderquiz wird 35

9
10
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Am 8. September feiert die altehrwürdige ZDF-Quizshow „1,2 oder 3“ ihr 35-jähriges Bestehen. Für das Zweite Grund genug, dem Format, dass normalerweise im Vormittagsprogramm läuft, einen Sendeplatz zur Primetime zu schenken.

Anlässlich des großen Geburtstags der „dienstältesten“ Quizshow im deutschen Fernsehen am 8. September um 20.15 Uhr wird ZDF-Moderator Jörg Pilawa durch die Sendung führen. Elton, der das Format normalerweise präsentiert, wird ebenfalls mit dabei sein, wie das ZDF am Montag bekanntgab. Für die Jubiläumsausgabe sind neben den klassischen Fragen mit drei Antwortmöglichkeiten unter anderem auch große Experimente geplant. Die Teams sollen jeweils aus zwei Kindern und einem prominenten Kandidaten bestehen.

„1, 2 oder 3“ wird seit Dezember 1977 ausgestrahlt. Bei der Sendung werden traditionell Fragen zu einem bestimmten Schwerpunktthema gestellt. Die Kandidaten müssen sich dann auf eines von drei Felder platzieren, welche die drei Antworten symbolisieren. Sobald der Moderator die Runde mit dem Satz „1, 2 oder 3, letzte Chance… vorbei!“ beendet, muss sich jeder für ein Feld entschieden haben. Seit Oktober 2010 wird die Sendung, die normalerweise Samstagvormittag um 8.25 Uhr ausgestrahlt wird, von Elton moderiert. [ps]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Jubiläum am Abend: "1, 2 oder 3" - Kultiges Kinderquiz wird 35 Hier werden Kindheitserinnerungen wach. Wurde das nicht von Michael Schanze moderiert (damals ... lange ist es her) :-)
  2. AW: Jubiläum am Abend: "1, 2 oder 3" - Kultiges Kinderquiz wird 35 Eins, Zwei oder Drei.... letzte Chance, vorbei! Ob ihr wirklich richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht! Laaaaange her, da habe ich das auch mal gesehen. Damals hat sich noch niemand über Analogfernsehen, 4:3-Bildformat und Röhrenfernseher kaputtgelacht.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum