Jürgen von der Lippe kritisiert Ausstrahlungspolitik bei ProSieben

10
21
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Essen – Fernseh-Entertainer Jürgen von der Lippe, bekannt unter anderem durch die Sendung „Geld oder Liebe“, hat die Ausstrahlungspolitik des privaten Fernsehsenders ProSieben kritisiert.

Anzeige

Ihm sei unverständlich, warum der Sender die bereits produzierten Folgen der Unterhaltungsshow „Extreme Activity“ nicht ausstrahle. „Die einzige offizielle Verlautbarung, die wir im vergangenen Jahr hörten, war, dass es nach Verlegung des Sendeplatzes nicht mehr so gut gelaufen sei. Deshalb müsse neue nachgedacht werden“, hatte der Moderator gegenüber der Neuen Rhein Zeitung erklärt.

Lippe zufolge würde noch acht Folgen der Show vorliegen. Seines Erachtens zufolge seien die Quoten auch nach der Verlegung der Sendung nicht so schlecht gewesen, dass dies die Nicht-Ausstrahlung der noch vorhandenen Folgen rechtfertigen würde. [ft]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: Jürgen von der Lippe kritisiert Ausstrahlungspolitik bei ProSieben Als ich die Überschrift gelesen hatte, dachte ich erst es ginge ihm ums generelle. Aber er will ja nur seine Show...
  2. AW: Jürgen von der Lippe kritisiert Ausstrahlungspolitik bei ProSieben Sollte er diese Frage nicht lieber direkt an Pro Siebe stellen?
  3. AW: Jürgen von der Lippe kritisiert Ausstrahlungspolitik bei ProSieben Pro7 setzt ab bevor alle Folgen ausgestrahlt sind? Das ist ja ganz was neues Gruß emtewe
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum