K11: Neue TV-Profilerin ab heute im Einsatz

0
1282
© obs/Suzanne Grieger-Langer - Speaker & Profiler
Anzeige

In der Sat.1-Krimireihe „K11 – Die neuen Fälle“ unterstützt Profilerin Suzanne die TV-Kommissare bei der Aufklärung von Verbrechen.

Profiler-Special bei „K11 – die neuen Fälle“: Ab heute um 17.30 Uhr auf Sat.1 ist Suzanne Grieger-Langer alias Profiler Suzanne zu sehen. In zunächst vier Episoden unterstützt sie die Kommissare mit bestechender Analytik und wichtigen Hinweisen, die zur Überführung der Täter führen.

Suzanne Grieger-Langer tritt schon länger in der Öffentlichkeit auf, hauptsächlich als Social-Media-Influencerin. Zudem erlangte sie durch ihre zahlreichen Bücher und ihre Bühnenshows einen gewissen Bekanntheitsgrad. Zuletzt stand sie für die Sat.1-Produktion „The Mole – Wem kannst Du trauen?“ vor der TV-Kamera. Dabei analysierte sie die Persönlichkeiten der Kandidaten. Doch in „K11 – die neuen Fälle“ wird sie erstmals schauspielerisch auftreten. Durch ihre mediale Präsenz in Social Media hat sie zwar reichlich Kamera-Erfahrung gesammelt, jedoch stellt sie fest, dass Agieren nach Drehbuch in einem TV-Setting ein anderes Terrain darstellt. „K11 macht Spaß. Die Reihe ist Kult. Die Zusammenarbeit mit den Profi-Darstellern ist einzigartig. Es ist eine tolle Erfahrung“, so Suzanne Grieger-Langer.

Nach einem Studium der Pädagogik und der Psychologie sowie einer Zusatzausbildung zur Transaktionsanalytikerin widmete sich Suzanne Grieger-Langer den Themen Kriminalistik, mentale Sicherheitsarchitekturen in Hochrisikobereichen und dem Wirtschaftsprofiling. Als Aufklärerin blickt die Self-Made-Unternehmerin heute auf 25 Jahre Berufserfahrung zurück.

Bildquelle:

  • profiler: obs/Suzanne Grieger-Langer - Speaker & Profiler

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum