Kerner fast am Ziel: Fußball, Magazin und große Show

2
23
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Johannes B. Kerner (46) ist ein Kämpfertyp. Auch wenn sein Sat.1-Magazin sich zu Beginn vor knapp zwei Jahren zunächst mit mauen Quoten herumquälte, gab er nicht auf.

Anzeige

Immerhin liegen die Marktanteile seiner Donnerstagssendung bei Sat.1 mittlerweile meist im Bereich zweistelliger Marktanteile unter den für Sat.1 wichtigen Zuschauern zwischen 14 und 49 Jahren – so kann sich der Moderator und TV-Produzent auch wieder auf andere Aufgaben konzentrieren.
 
Von diesem Mittwoch (5. Oktober) an um 20.15 Uhr wird Sat.1 sechs Ausgaben der Show „Das große Allgemeinwissenquiz“ mit Kerner als Moderator (und Produzent) senden. Bereits im Juni brachte der Münchner Privatsender zwei Testausgaben auf die Bildschirme. Sie stießen auf eine vernünftige Publikumsresonanz. „Ich war mir am Anfang etwas unsicher, ob ich der richtige Typ bin, der glaubhaft machen kann, ein guter Quizmaster zu sein, aber der Spaß an der Aufgabe hat mich überzeugt“.

Wie auch schon in den beiden Juni-Sendungen sucht ein Außenreporter für Kerner die Kandidaten unter ganz normalen Menschen auf der Straße. Ihnen werden zehn Fragen gestellt. Wer alle richtig beantwortet, wird ins Studio eingeladen und hat die Chance auf 500 000 Euro. „Keine langwierigen Castings“, sagt Kerner. Der Weg zum Glück ist unbürokratisch und zügig.
 
Der Moderator hofft schon jetzt auf die Langlebigkeit dieses Showformats und spricht von „Long-Runner-Qualitäten“ der Sendung, die immer wechselweise zu den Champions-League-Übertragungen des Senders mittwochs zu sehen ist. Die Hoffnungen von Sender und Moderator gehen so weit, dass die Reihe bei Erfolg im nächsten Jahr ab Januar fortgesetzt werden könnte – vielleicht sogar mit mehr Folgen.
 
Da Kerner auch die Champions-League-Partien präsentiert, ist er von nun an zweimal in der Woche – mittwochs und donnerstags – bei Sat.1 präsent. Von Mitte 2012 an wird sich das Bild jedoch wieder ändern, weil die Champions-League-Rechte mit Wirkung der Fußball-Saison 2012/2013 beim ZDF liegen. [Carsten Rave]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Kerner fast am Ziel: Fußball, Magazin und große Show Mit Fußball wirds bald ein Ende haben, vorrausgesetzt er bleibt bei Sat.1
  2. AW: Kerner fast am Ziel: Fußball, Magazin und große Show Ich halte nichts von Kerner. Der hätte genauso wie Beckmann einfach beim Fussball bleiben sollen. Da waren die beiden noch in Ordnung. Der einzige, der es wirklich geschafft hat, aus dem Sport heraus sich einem breiten Themenübergreifendem Publikum zu kommen war Günther Jauch.
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum