Kika: 40-Jähriges und 1000. Sendung für „1, 2, oder 3“

1
98
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das soll erstmal jemand nachmachen: 1000 Ausgaben in 40 Jahren. Die Kinder-Quizsendung „1, 2, oder 3“ feiert bald ein gigantisches Jubiläum.

Anzeige

Generationen von Kindern sind mit „1, 2 oder 3“ aufgewachsen. Die Kinder-Quizsendung wird nun sage und schreibe 40 Jahre alt. Das feiert KiKA mit einer Jubiläumswoche auf einem Prime-Time-Sendeplatz. Vier extra lange Sendungen werden zwischen dem 11. und 14. September täglich um 20:10 Uhr ausgestrahlt.

Moderiert werden die Jubiläumsfolgen wie immer von Elton und Maskottchen Piet Flosse. Zur Unterstützung bei kniffligen Fragen steht der Physiker und YouTube-Moderator Philip Häusser (“ Terra X Lesch & Co“) mit Rat und Tat zur Seite. Zu Gast im Studio sind unter anderem: die Ehrlich Brothers, Deutschlands bekannteste Illusionskünstler und Florian Kohler, einer der besten Trickbilliardspieler der Welt.

Die Teams der vier Jubiläums-Sendungen bestehen aus drei Generationen einer Familie. Wie immer kommen sie aus Deutschland, Österreich und einem Gastland.

Weitere Highlights in den vier Sendungen: Drohnen fliegen ins „1, 2 oder 3“-Studio , Elton kämpft mit der Schwerkraft und tritt im Wettkampf gegen eine Dampfmaschine an, Autos fliegen durch die Luft, ein intelligenter Roboter gratuliert zum Geburtstag und ein Exoskelett hilft Menschen mit körperlichen Einschränkungen. [bey]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum