„Make Love“ geht in neue Runde

0
4
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Das ZDF zeigt neue Folgen seiner Doku-Reihe „Make Love“. Dabei wird wieder das Liebesleben von Paaren von einer Sexologin untersucht.

Mit vier neuen Folgen der Doku-Reihe „Make Love – Liebe machen kann man lernen“ gibt das ZDF wieder Einblicke in das Liebesleben der Deutschen. Ab dem 12. Juli wird Sexologin und Therapeutin Ann-Marlene Henning sich wieder dem Beziehungs- und Sexualleben von Paaren widmen, um mit Fachkompetenz und Fingerspitzengefühl intime Probleme zu erklären und die Sexualität der Paare zu verbessern.

Die erste neue Folge steht dabei unter dem Motto „Wie lieben Teenager?“, während die weiteren Episoden die Titel „Sex mit Höhepunkt“, „Keine Lust auf Sex“ und „Raus aus der Routine“ tragen. Das ZDF zeigt die vier neuen Folgen „Make Love“ am 12. Juli (22:45 Uhr), 13. Juli (23:15 Uhr), 19. Juli (22:45 Uhr) und 20. Juli (23:15 Uhr). [hjv]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert