Mit diesem WM-Spiel geht Béla Réthy am Mittwoch in Rente

12
1203
bela rethy am kommentatorenpult
Anzeige

Fußball-Reporter Béla Réthy bekommt zum Abschluss seiner Kommentatoren-Tätigkeit fürs ZDF noch einmal ein WM-Halbfinale

Anzeige

Die Partie zwischen Titelverteidiger Frankreich und dem krassen Außenseiter Marokko wird das letzte Spiel seiner langjährigen Karriere als Kommentator sein. Das Duell am Mittwoch (20 Uhr) wird im frei empfangbaren Fernsehen vom ZDF übertragen. Schon vor dem Turnier war klar, dass der 65 Jahre alte Réthy sich mit der Weltmeisterschaft als TV-Reporter am Mikrofon verabschieden wird.

Réthy hatte 1991 als Live-Kommentator beim Zweiten begonnen. Von 1996 bis 2018 saß er bei allen vom ZDF übertragenen Endspielen der Welt- und Europameisterschaften am Mikrofon. Vom Endspiel der Fußball-EM 2021 hatte Oliver Schmidt für das ZDF berichtet.

Bei der Weltmeisterschaft 2014 begleitete Réthy unter anderem den 7:1-Erfolg Deutschlands über Brasilien. Das erste Halbfinalspiel zwischen Argentinien und Kroatien am Dienstag (20.00 Uhr) zeigt die ARD, dort ist auch das Finale zu sehen. Alle WM-Partien werden bei MagentaTV gezeigt.

Bildquelle:

  • df-bela-rethy-zdf: ZDF
Anzeige

12 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum