Mystisch: „Böse-Nacht-Geschichten“ auf 13th Street

0
12
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

München – Persönichkeiten lesen Geschichten vor laufender Kamera vor – das ist das Konzept der neuen Reihe, die zu Halloween auf dem Actionsender 13th Street startet.

13 Prominente aus Film, Fernsehen, Musik und Theater lesen 13 exklusive, höchstens 10 Minuten langeKurzgeschichten von 13 deutschen Autoren auf 13th Street vor. Mit von der Partie sind als Leser Veronica Ferres, Hannelore Elsner, Maria Furtwängler, Axel Milberg, Sebastian Koch, Bela B. Felsenheimer, Ursula Karven, Sandra Speichert, Burkhard Driest, Steffen Wink, Udo Wachtveitl, Ulrike Kriener und Sissi Perlinger. Jede xGeschichte stammt von einem deutschen Bestseller-Autor und wurde exklusiv für 13th Street geschrieben. Autoren und Autorinnen wie Frank Schätzing („Der Schwarm“), Roger Willemsen, Alexa Hennig-Lange, Wolfgang Hohlbein, Tanja Kinkel oder Andreas Eschbachhaben sich die Zeit genommen, für den Sender spannende neue Geschichten aus den Genres Krimi, Thriller, Mystery oder Horror zu verfassen.

Die Texte tragen als Reihe den prägnanten Titel „Böse-Nacht-Geschichten“ und sind kurz, kriminell spannend, mysteriös, düster-schaurig oder besitzen schwarzen Humor – genau wie das Programm des Senders 13th Street. Myseriös ist auch das Ambiente, in welchem die Vorleser die Geschichten erzählen: Die Vorleser befinden sich in einem dunklen Raum auf einem Bett, liegend oder sitzend, umgeben von weißen Kerzen, Fackeln, Feuerschalen und Gazen. Alle Vorleser tragen schwarz und lesen die Böse-Nacht-Geschichten fasziniert laut für sich selbst vor.
 
Zu sehen sind alle Geschichten auf 13th Street erstmals an Halloween, am 30. und 31. Oktober 2005, jeweils ab 20.13 Uhr. Ab 23. November wird die Reihe dann auf einem wöchentlichen festen Sendeplatz ausgestrahlt: immer mittwochs um 23.30 Uhr. [mg]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert