Neue junge Primetime bei EinsPlus

0
11
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

EinsPlus macht wieder als TV-Labor von sich reden. Die junge Primetime des Senders wird im Herbst um neue Folgen bekannter und frische Formate erweitert, etwa der Doku-Reihe „Soundwave2Berlin“. Der 5. Oktober steht ganz im Zeichen des jungen deutschen Studentenfilms in der „Nacht der Jungfilmer 2014“.

EinsPlus treibt seine innovative Jugendausrichtung weiter voran. Der vom SWR verantwortete ARD-Digitalkanal bringt im Herbst viele neue Formate neue Folgen bereits etablierter Sendungen auf die Bildschirme und zwar größtenteils zur besten Sendezeit. Herzstück der neuen Primetime soll „Soundwave2Berlin“ werden. Zwei junge Musiker schippern mit einem Segelboot (die „Marianne“) 27 500 Seemeilen von Australien nach Berlin. Während der Stopps nehmen sie ein Album mit Musikern auf, die sie unterwegs treffen. Die vierteilige Dokumentation läuft ab dem 17. September jeweils mittwochs um 20.15 Uhr im Fernsehen. Die erste Folge ist online auf der Homepage des Senders bereitsabrufbar.

Der Dienstagabend bekommt ab dem 16. September ein neues altes Gesicht. Los geht es um 20.15 Uhr für die Grimme-prämierte Satire-Show „Walulis sieht fern“, in der Philip Walulis alle zwei Wochen gleichermaßen TV-Perlen lobt und TV-Schrott veräppelt. Um 21.45 Uhr startet die erste von sechs neuen Folgen der Couchsurfing-Reise-Show „Auf 3 Sofas durch…“. Im Anschluss um 22.15 Uhr trifft Pierre M. Krause in neuen Folgen von „In Deutschland um die Welt“ Menschen mit ausländischen Wurzeln.
 
Am 5. Oktober bringt EinsPlus um 20.15 Uhr die „Nacht der Jungfilmer 2014“. Dabei zeigt der Sender fünf Kurz- und Spielfilme zwischen 18 und 45 Minuten, die in Zusammenarbeit zwischen dem SWR und der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden sind. Für November und Dezember sind bereits weitere studentische Filme im Programm geplant.
 
Neben neuen Folgen der Magazine „Leben!“ und „WTF! Wissen – Testen – Forschen“ wird es am 2. Oktober um 22.35 Uhr das „Finale“ von Crowdspondent“ geben. In der „Deutschland-Reportage der Crowd“ werden die gebündelten Folgen der innovativen Crowd-Journalismus-Reihe gezeigt, in denen zwei Jungjournalistinnen jeweils Rechercheaufträgen der Follower auf Twitter, Facebook oder per Email nachgehen. Die aktuellen Folgen sind auf EinsPlus immer sonntags um 17.15 Uhr zu sehen und EinsPlus-typisch zuerst auf der Webseite des Senders. [chp]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum