Otto ärgert sich über derbe TV-Scherze auf Kosten Schwächerer

48
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

TV-Komiker Otto Waalkes hat das Bloßstellen von unbedarften Passanten in vermeintlichen Comedy-Formaten des deutschen Fernsehens kritisiert.

Anzeige

In einem Gespräch mit der Zeitschrift „Reader’s Digest“ (aktuelle Ausgabe) sagte der 62-Jährige, er fände es nicht lustig, Späße auf Kosten Schwächerer zu machen. Es sei kein guter Stil, andere Menschen vorzuführen, statt sich selbst etwas auszudenken. „Ich finde, Komik sollte von unten kommen und nicht von oben herab“, betonte Waalkes.

Für seine eigenen Sketche muss nach Ottos Worten Ehefrau und Schauspielerin Eva Hassmann herhalten. Auch Taxifahrer seien als Gagtester beliebt. „Wenn der Taxifahrer lacht – vor dem Trinkgeld -, dann funktioniert es.“[ar]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

48 Kommentare im Forum

  1. AW: Otto ärgert sich über derbe TV-Scherze auf Kosten Schwächerer Tja, Otto, du hast die Kunst ja auch 20 Jahre vor RTL gelernt...
  2. AW: Otto ärgert sich über derbe TV-Scherze auf Kosten Schwächerer RTL hat aber mitnichten das Monopol darauf, weiß ehrlich gesagt nicht, was so ein Beitrag wieder soll
Alle Kommentare 48 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum