ProSieben und E! Entertainment berichten von Oscar-Verleihung

5
17
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

ProSieben und E! Entertainment sind in diesem Jahr erneut live bei der Oscar-Verleihung in Hollywood dabei. Durch die Nacht führen beim Münchner Sender am kommenden Sonntag (26. Februar) Annemarie Warnkross und Steven Gätjen.

Wie ProSieben am Dienstag mitteilte, moderiert die 34-jährige Warnkross in der Nacht von Sonntag auf Montag ab 1.05 Uhr bereits den „red! Oscar-Countdown“ direkt auf dem roten Teppich. Von 1.30 Uhr bis 5.40 Uhr überträgt der Münchner Sender dann die Oscar-Verleihung live.
 
Für alle, die sich nicht die Nacht um die Ohren schlagen können, zeigt ProSieben die Höhepunkte der Verleihung am Nachmittag ab 17 Uhr bei „Die red! Oscar-Highlights“.

Um die Zuschauer schon einmal auf den bedeutendsten Filmpreis einzustimmen, schaltet „taff“ bereits in der laufenden Woche täglich nach Los Angeles. Dann berichtet Oscar-Reporterin Rebecca Mir laut Senderangaben unter anderem aus den Beauty-Kliniken der Stars und trifft den Caterer der deutschen Oscar-Party in seiner Millionen-Villa.
 
Der digitale Bezahlsender E! Entertainment berichtet am Oscar-Tag bereits von 0.00 Uhr live vom roten Teppich. Zwei Stunden lang bringt er dann die Stars und Sternchen der Filmbranche vor die Kamera.
 
Wer mit der begehrten Trophäe nach Hause geht, ist natürlich bis zum Öffnen der Umschläge geheim. Jedoch gilt es als sicher, dass Frankreich bei diesen Academy Awards eine Hauptrolle spielen wird: Der Stummfilm „The Artist“ des Parisers Michel Hazanavicius wurde mit insgesamt zehn Nominierungen bedacht. Während „The Artist“ in Hollywood spielt, verlegte Martin Scorsese die Handlung des mit elf Kategorien führenden 3-D-Spektakels „Hugo Cabret“ in den Pariser Bahnhof Gare Montparnasse. [su]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

5 Kommentare im Forum

  1. AW: ProSieben und E! Entertainment berichten von Oscar-Verleihung Leider nicht in deutscher Simultanübersetzung. Jürgen Stähle ist als bester Simultandolmetscher im deutschen Fernsehen bestens dafür geeignet.
  2. AW: ProSieben und E! Entertainment berichten von Oscar-Verleihung Nicht, dass ProSieben solche Mißgeschicke wie jüngst Sat.1 beim Super Owl passieren: "... and the Oscar goes to..." WERBUNG!
  3. AW: ProSieben und E! Entertainment berichten von Oscar-Verleihung Schade, dass die Verleihung nicht letzte Sonntag nacht war. Da hätte man sich das reinziehen können, wenn man am Rosenmontag ausschlafen kann
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum