ProSieben zeigt zweite Staffel „Empire“ auf neuem Sendeplatz

0
16
Bild: Destina - Fotolia.com
Bild: Destina - Fotolia.com
Anzeige

Die Drama-Serie „Empire“geht auch im Deutschen Free-TV in die zweite Runde. Auf dem Sender ProSieben werden die neuen Folgen jetzt immer dienstags zu sehen sein.

Die zweite Staffel von „Empire“ wird ab dem 4. April im Free-TV zu sehen sein. Das verkündet das Film- und Fernsehserien-Infoportal „TV Wunschliste“. Für die Drama-Soap wurde als Sendeplatz den Dienstag festgelegt, wie auch ProSieben am Dienstag bestätigte. Immer um 23.15 Uhr sollen die Doppelfolgen laufen. 

Die erste „Empire“-Staffel war auf ProSieben immer zur Primetime um 20.15 Uhr zu sehen. Laut „TV Wunschliste“ waren die Quoten nicht so hoch wie gewünscht, weshalb man jetzt den Sendeplatz nach den Simpson und Ciscus HalliGalli ausgewählt habe. 
 
Im Staffelauftakt veranstalte Cookie, der von Taraji P. Henson gespielt wird, ein Konzert, um die Kaution für den von Terrence Howard gespielten Lucious aufzubringen. Sie will dabei Großinvestorin Mimi Whiteman (Marisa Tomei) umgarnen. Cookie hofft, mit deren Geldern Lucious bei Empire Entertainment auszubooten. Mit unter anderem Alicia Keys, Timbaland und Ludacris wartet die zweite Staffel mit einer Riege illustrer Gaststars auf.
 
Der US-Sender Fox zeigt aktuell die dritte Staffel, eine vierte Staffel soll ebenfalls geplant sein. Die Deutschlandpremiere der dritten Staffel von „Empire“ ist nach Informationen von „TV Wunschliste“ ab dem 16. März auf ProSieben Fun zu sehen.

[PMa]

Bildquelle:

  • Inhalte_Fernsehen_Artikelbild: Destina - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert